Welteisbärentag am 27. Februar und die Eisbären in Wien

Im Tiergarten Schönbrunn stehen am Welteisbärentag, der am 27. Februar stattfindet und der auf die Gefährdung der Eisbären aufmerksam macht, die Eisbären im  Vordergrund. So ist, anders als bei den bedrohten Artgenossen in der Arktis bei dem Eisbären-Mädchen Finja, das im Jahr 2020 in Wien zur Welt kam, immer Abenteuer angesagt. Ob sie nun im Wasser plantscht oder sich solange im Rindenmulch wälzt, bis sie wie ein "Schwarzbär" aussieht. "Finja ist eine tolle Botschafterin. Sie sensibilisiert uns für die Bedrohung der natürlichen Lebensräume ihrer Artgenossen in der Wildbahn. Jeder von uns kann seinen Beitrag dazu leisten, dieser bedrohlichen Entwicklung entgegenzuwirken", ist Tiergartendirektor Stephan Hering-Hagenbeck überzeugt.

Im Besucherzentrum der Eisbärenwelt gibt es dazu viele Tipps wie Müllvermeidung und der sparsame Umgang mit Ressourcen. Mehr über

  • die bedrohten Eisbären in der Arktis - hier
  • den Welteisbärentag 2020 - hier
  • das 2021 geborene kleine Eisbärenbaby in Schönbrunn - hier
  • einen Video-Clip des Eisbärenbabys, das 2020 in Schönbrunn geboren wurde - hier
 
Fotos / Clip (c): Daniel Zupanc, Tiergarten Schönbrunn
 
 
 
 

Bedrohte Eisbären in der Arktis

EisbaerFinjaAlsSchwarzbaerFotoDanielZupancTiergartenSchoenbrunnAm 27. Februar, dem Internationalen Welteisbärentag wird aufgezeigt, dass der Lebensraum der Eisbären, der größten an Land lebenden Raubtiere der Welt ernsthaft bedroht ist.
Durch den Klimawandel schmilzt das Packeis, das die Eisbären zum Jagen benötigen. Nur über das Packeis gelangen sie zu den Atemlöchern der Robben – ihrer Hauptnahrung.

Eisschmelze: weniger Nachwuchs

Schmilzt das Eis, gibt es auch weniger Nachwuchs. Denn lange Wasserwege trennen die Eisbären dann von einem möglichen Partner.
Der Schönbrunner Tiergartendirektor Hering-Hagenbeck: "Wir unterstützen die Organisation Polar Bears International dabei, die Lebensweise der Eisbären zu erforschen."

"Hope Vienna"

Hering-Hagenbeck weiter: "Wir finanzieren den GPS-Sender eines Weibchens namens ‚Hope Vienna‘. Erfreulicherweise bewegt sich der Sender aktuell nicht vom Fleck, weil das Weibchen in einer Schneehöhle ihre Jungen aufzieht. Schon bald wird sie jedoch mit ihrem Nachwuchs die Höhle verlassen, um auf die Jagd zu gehen."
 
 
 
 
 
 

Der Welteisbärentag 2020 und der Name für das Eisbärenbaby Finja

Am Welteisenbärentag, am 27.2.2020 wurde der Name für das kleine, am 9. November 2019 geborene Eisbärenbaby bekanntgegeben. Die Kleine wird Finja heißen. Tiergartenfans haben 20.064 Namensvorschläge abgegeben. "Wir freuen uns über das enorme Interesse. Wir haben nicht mit so vielen gerechnet", ist Tiergartendirektor Stephan Hering-Hagenbeck erfreut.

"Wir haben uns schlussendlich für Finja entschieden, weil der Name einen schönen Klang hat und gut zu den Namen der Eltern Nora und Ranzo passt. Finja bedeutet die Weiße und Schöne, was natürlich auf unser Eisbärenmädchen sehr zutreffend ist", fügte Tierpflegerin Alessa Esau hinzu.  

 
 
 
 

Bei der Geburt so groß wie ein Meerschweinchen


Im Tiergarten Schönbrunn erblickte am 9. November 2019 ein kleines Eisbärenbaby das Licht der Welt. Bei der Geburt sind Eisbären etwa ein halbes Kilogramm schwer und so groß wie ein Meerschweinchen und die Jungtiere kommen blind und fast nackt zur Welt. Die erste Zeit beobachtete die Tiergartendirektorin Dagmar Schratter und die Besucher im Tiergarten den Eisbärennachwuchs über den Bildschirm, der Videos aus der Wurfbox zeigte.Seit Februar 2020 darf das kleine Eisbären-Weibchen mit seiner Mutter Nora auch in die Außenanlage.

Tierpflegerin Alessa Esau: "Sie findet es spannend, auf Baumstämme zu klettern. Sie tollt auch gerne durch das seichte Wasser der Becken. Am Ende des Tages ist das Jungtier vom Spielen meist ganz schmutzig und nicht mehr eisbärentypisch weiß".

 
 

 

 

 

 

Eisbären-Weibchen Nora kümmert sich fürsorglich um ihr Jungtier

Fotos / Clip (c): Tiergarten Schönbrunn, Norbert Potensky
 
 

Zum Seitenbeginn

 

 

 

 
  • Weitere Bilder und Eindrücke aus dem Tiergarten Schönbrunn - hier
  • 2020: Mehr über die Pinguin-Küken in Schönbrunn - hier
  • Elefanten, Gibbon, Panda & Erdmännchen - hier
  • Panda-Geburtstag und Badespaß im Tiergarten - hier
  • Frühlingserwachen im Tierpark in Wien (Österreich) - hier
  • Osterspaß im Tiergarten Schönbrunn - hier
  • Hochbetrieb im ältesten Tiergarten der Welt - hier
  • Infos über den Tiergarten Schönbrunn in Wien - hier
  • Mehr über aktuelle Veranstaltungen in Wien und Österreich - hier.