Name für kleines Eisbären-Weibchen im Tiergarten Schönbrunn

Im Tiergarten Schönbrunn erblickte am 9. November 2019 ein kleines Eisbärenbaby das Licht der Welt. Bei der Geburt sind Eisbären etwa ein halbes Kilogramm schwer und so groß wie ein Meerschweinchen und die Jungtiere kommen blind und fast nackt zur Welt. Die erste Zeit beobachtete die Tiergartendirektorin Dagmar Schratter und die Besucher im Tiergarten den Eisbärennachwuchs über den Bildschirm, der Videos aus der Wurfbox zeigte.

Seit Februar 2020 erkundet das kleine Eisbären-Weibchen mit seiner Mutter Nora auch die Außenanlage. Tierpflegerin Alessa Esau: "Sie findet es spannend, auf Baumstämme zu klettern. Sie tollt auch gerne durch das seichte Wasser der Becken. Am Ende des Tages ist das Jungtier vom Spielen meist ganz schmutzig und nicht mehr eisbärentypisch weiß". Tiergartenfans können bis 25. Februar 2020 Namensvorschläge für das kleine Eisbären-Weibchen deponieren. Am 27. Februar, dem Welteisbärentag wird der Name bekanntgegeben. Mehr über

  • einen Video-Clip des Eisbärenbabys und Tiergarten-Direktorin Dagmar Schratter - hier
 
Fotos / Clip (c): Daniel Zupanc, Tiergarten Schönbrunn, Norbert Potensky
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Eisbären-Weibchen Nora kümmert sich fürsorglich um ihr Jungtier

Fotos / Clip (c): Tiergarten Schönbrunn, Norbert Potensky
 
 

Zum Seitenbeginn

 

 

 

 
  • Weitere Bilder und Eindrücke aus dem Tiergarten Schönbrunn - hier
  • Elefanten, Gibbon, Panda & Erdmännchen - hier
  • Panda-Geburtstag und Badespaß im Tiergarten - hier
  • Frühlingserwachen im Tierpark in Wien (Österreich) - hier
  • Osterspaß im Tiergarten Schönbrunn - hier
  • Hochbetrieb im ältesten Tiergarten der Welt - hier
  • Infos über den Tiergarten Schönbrunn in Wien - hier
  • Mehr über aktuelle Veranstaltungen in Wien und Österreich - hier.