Liszt Festival Raiding im Burgenland in Österreich

Der Komponist und Pianist Franz Liszt ist 1811 im burgenländischen Raiding (Österreich) zur Welt gekommen. Neben dem Geburtshaus von Franz Liszt wurde 2006 ein Konzerthaus errichtet, das als Zentrum der internationalen Franz Liszt-Pflege etabliert wurde. In der Zwischenzeit entwickelte sich das Liszt Festival zu einem der führenden Festivals auf dem Gebiet der klassischen Musik. 2009 übernahmen das Pianisten-Bruderpaar Eduard und Johannes Kutrowatz die künstlerische Leitung. Geschäftsführer ist Mag. Thomas Mersich.

 

2016EduardUndJohannesKutrowatzLisztFestivalRaidingFotoPrinz 2016LisztFestivalEduardKutrowatzPianistIntendantRaidingFotoPrinz 2016LisztFestivalRaidingJohannesKutrowatzFotoPrinz 2016ThomasMersichGeschaeftsfuehlrerLisztFestivalRaiding FestivalLisztzentrumFotoWilhelmBoehm IntendantenundPianistenbruederpaarKutrovatzFotoWBoehm IntendantKutrowatzLisztfestivalFotoPrinz JohannesKutrowatzPianistUndIntendantFotoPrinz KreislerMendelsonFotoWilhelmBoehm ListFestivalFotoPrinz LisztFestivalFotoAnnemariePrinz LisztFestivalRaidingFotoPrinz LisztRaidingFestivalFotoAPrinz LisztzentrumRaidingFotoWilhelmBoehm

Foto (c): Wilhelm Böhm, Annemarie Prinz

2017JohannesEduardKutrowatzLisztFestivalRaidingFotoPrinzSCHNAPPENatDas Liszt Festival Raiding erwartet seine Besucher mit Orchestermusik, Klavierabende und internationale Ensembles.

  • Infos über das Lisztfestival 2017 und 2018 - hier
  • Bühne Burgenland Präsentation 2017 - hier
  • Aktuelle Veranstaltungen in Raiding und in Österreich - hier
  • Intendanten der burgenländischen Festivals 2013 im Wiener Rathaus - hier
  • Präsentation der Festspiele und Festivals 2016 - hier
  • Infos über das Liszthaus in Raiding, das Geburtshaus von Franz Liszt - hier.
  • Infos von Auftritten beim Lisztfestival 2014, zum Beispiel
  • ein Konzert von "Princess", Princesses of Violin - hier
  • ungarische Künstler im burgenländischen Raiding - hier