Theater: Frühere Verhältnisse von J. Nestroy im Akzent in Wien

Mit der Premiere des Stückes "Frühere Verhältnisse" von Johann Nestroy feierte der österreichische Regisseur Hubsi Kramar mit seinem Ensemble am 6. November 2019 einen Erfolg im Theater Akzent in Wien (Österreich). Getragen von Johann Nestroys Zitat "So gibt's viel gute Mensch'n, aber grundschlechte Leut'" ernteten die Darsteller heftigen Applaus. Mehr über

  • die Posse mit Gesang in Wien & weitere Bilder - hier
  • Darsteller, Team & Produktion - hier
  • ein tolles Freikartenspiel für eine "Frühere Verhältnisse"-Vorstellung - gleich teilnehmen!

2019DieSchauspielerinTaniaGoldenLachtFotoPrinzSCHNAPPENat 2019PremiereFruehereVerhaeltnissePosseMitGesangVonJohannNepomukNestroyFotoPrinzSCHNAPPENat AdrianaZartlUndJulianLoidlAlsScheitermannsFotoPrinzSCHNAPPENat AdrianaZartlUndJulianLoidlFotoPrinzSCHNAPPENat AuftrittTheaterAkzentFotoPrinzSCHNAPPENat FruehreVerhaeltnisseTheaterstueckEnsembleFotoPrinzSCHNAPPENat HausknechtMufflHubsiKramarFotoPrinzSCHNAPPENat HubsiKramarAlsantonMufflFotoPrinzSCHNAPPENat MusikalischerLeiterTheaterAkzentFotoPrinzSCHNAPPENat PremiereFruehereVerhaeltnisseNestroyFotoPrinzSCHNAPPENat PremiereImtheaterAkzentWienFotoPrinzSCHNAPPENat PremierenvorstellungNovmeber2019FotoPrinzSCHNAPPENat RegisseurFruehereVerhaeltnisseNestroyFotoPrinzSCHNAPPENat ScheitermannJulianLoidlFotoPrinzSCHNAPPENat TheaterAkzentFotoPrinzSCHNAPPENat

Fotos: AP, SCHNAPPEN.AT

Zum Seitenbeginn

 

 

 

 

 

 

 

Frühere Verhältnisse: Einst und jetzt

Hubsi Kramar legte in seiner Inszenierung im Theater Akzent einen kritischen Blick auf "Frühere Verhältnisse", die Posse von Johann Nestroy und verknüpfte die Gesellschaftssatire aus dem Jahr 1862 mit aktuellen politischen Themen unserer Zeit.

„Zack, zack, zack“ – so hat man sich’s auch zu Nestroys Zeiten gern „gerichtet“. So wie der soziale Aufsteiger Scheitermann, der vom Knecht zum Haus­herren emporgekommen ist, und seine Gattin, die „höhere Tochter“ Josephine, die sich – ihrer vormals zahllosen Liebschaften zum Trotz – allzu selbst­gefällig in der Rolle der biederen reichen Hausbesitzerin sonnt. Umso irritierender für beide, als mit Hausknecht Muffl und Dienstmädchen Peppi zwei Menschen auftauchen, die das Vorleben der „feinen Herrschaften“ nur allzu gut kennen…

2019HubsiKramarRegisseurFotoPrinzSCHNAPPENat 2019TheaterstueckMitAdrianZartlJulianLoidlFotoPrinzSCHNAPPENat AdrianaZartlJulianLoidlTaniaGoldenHubsiKramar HerrVonScheitermannSchauspielerJulianLoidlInWienFotoPrinzSCHNAPPENat HubsiKramarAlsHausknechtFotoPrinzSCHNAPPENat JulianLodilAlsHolzaendlerHerrVonScheitermanFotoPrinzSCHNAPPENat MusikMichaelReitingerAnjaPichlerFotoPrinzSCHNAPPENat schlussapplausImTheaterAkzentFotoPrinzSCHNAPPENat

Fotos: AP, SCHNAPPEN.AT

Zum Seitenbeginn

 

 

 

 

 

 

 

 

 Darsteller & Team der Produktion des Theater Akzent

  • Herr von Scheitermann, Holzhändler: Julian Loidl
  • Josephine Scheitermann, Ehefrau des Holzhändlers: Adriana Zartl
  • Anton Muffl, Hausknecht: Hubsi Kramar
  • Peppi Amsel, Kächin: Tania Golden

 

FruehreVerhaeltnisseTheaterstueckEnsembleFotoPrinzSCHNAPPENat

  • Texte der Lieder und Assistenz: Eva Schuster
  • Musikalischer Leiter und Gitarre: Michael Reitinger
  • Harfe: Anja Pichler
  • Bühne: Markus Liszt
  • Kostüm: Maddalena-Noemi Hirschal
  • Regie: Hubsi Kramar
  • Bühnentrechnik: Manfred Puder
  • Beleuchtung: Gerhard Scherer
  • Tontechnik: Korbinian Herlein.

 

 Zum Seitenbeginn

 

 

 

 

  • Weitere Auftritte und Veranstaltungen - hier
  • Infos über das Theater Akzent in der Theresianumgasse in Wien - hier.