Seefestspiele Mörbisch 2015: 126.900 Besucher bei 23 Vorstellungen

Das Team der Seefestspiele Mörbisch im Burgenland (Österreich) freut sich über den Erfolg der Spielsaison 2015. Zu den 23 Vorstellungen kamen insgesamt 126.900 Besucher. Intendantin Dagmar Schellenberger: "Besonders freut mich, dass wir mit der Operette genauso viele Gäste ansprechen konnten, wie mit dem Musical im Vorjahr. Es ist schön zu sehen, dass es uns gelingt, auch zunehmend jüngeres Publikum anzusprechen - und zwar zusätzlich zu den Stammgästen". Schon bei der Premiere am 9.7.2015 war das Publikum ganz besonders von der überwältigenden Kulisse beeindruckt. 

  • Mehr über das Eindrucksvolle Bühnenspektakel - hier
  • Ehrenmitgliedschaften verliehen - hier
  • Die Spielsaison 2016: "Viktoria und ihr Husar" - hier

Weitere Bilder und ein kurzer Video-Clip

 
Fotos (c): Online-Magazin SCHNAPPEN.AT
 

Eindrucksvolles Bühnenspektakel

BeiendruckendeKulisseBeiDenSeefestspielenInMoerbischFotoPrinzOnlineMagazinSCHNAPPENatVon 9.7. bis 22. August 2015 wurde bei den Seefestspielen in Mörbisch im Burgenland (Österreich) die Johann Strauss Operette "Eine Nacht in Venedig" aufgeführt.
Auf der Seefestspielbühne zeigte sich ein atemberaubendes Bild, als sich plötzlich der Mittelteil der Bühne zu einem gigantischen Kreuzfahrtschiff wandelte.
"Die Rückmeldungen der Gäste", so Intendantin Dagmar Schellenberger, "waren mitunter wirklich euphorisch, vor allem, was das spektakuläre Bühnenbild oder die fantasievollen Kostüme betrifft".
Walter Vogelweider hat ein Bühnenbild geschaffen, das als extravagantes und grandioses Bühnenspektakel bei den Besuchern in Erinnerung bleiben wird. Und die stilvollen, exklusiven und kunterbunten Kostüme von Susanne Thomasberger standen für das Tüpfelchen am i.
In den Hauptrollen spielten Herbert Lippert den Kapitän und Intendantin Dagmar Schellenberger schlüpfte in die Rolle der schönen Barbara Delacqua. Weiters standen u.a. Heinz Zednik, Ernst-Dieter Suttheimer, Joesie Prokopetz, Verena Scheitz, Marina Alsen und Otto Jaus auf der Mörbischer Seefestspiel-Bühne.
 
Die Textfassung der Strauss-Operette "Eine Nacht in Venedig" haben Regisseur Karl Absenger und Schauspieler Joesi Prokopetz gemeinsam für die Festspiele 2015 erarbeitet. Andreas Schüller als musikalischer Leiter und Mirko Mahr als Choreograph ergänzten krönend das Bild.
 
 

Ehrungen:

Ehrenmitgliedschaft für Prof. Harald Serafin

 
UrkundeEhrenmitgliedschaftNoerbischFuerHaraldSerafinIntendantFotoPrinzOnlineMagazinSCHNAPPENatIntendantin Dagmar Schellenberger überreichte bei der Begrüßung der Premierenbesucher am 9.7.2015 dem ehemaligen Intendanten Prof. Harald Serafin, der von 1992 bis 2012 als "Mister Wunderbar" die Herzen der Mörbischer Operetten-Liebhaber erfreute, eine Urkunde zur Ehrenmitgliedschaft der Seefestspiele Mörbisch.
 
Unter den prominenten Gästen waren bei der Premiere in Mörbisch u. a. Sozialminister Rudolf Hundstorfer und Justizminister Wolfgang Brandstetter, Landeshauptmann Hans Niessl Landesrat und Festspielpräsident Helmut Bieler, Ex-Bundekanzler Franz Vranitzky, Landesrat Norbert Darabos, Opernsängerin Iva Schell, Schauspielerin Lotte Tobisch, Tanzschule-Leiter Thomas Schäfer-Elmayer, Moderatorin Elisabeth Engstler, sängerin und Schauspielerin Guggi Löwinger im Publikum zu sehen.
 

Ehrenmitgliedschaft für Marina Alsen und Fritz Halwax

 
Intendantin Dagmar Schellberger überreicht am 7.8.2015 vor Vorstellungsbeginn von "Eine Nacht in Venedig" vor komplett ausverkauftem Haus zwei weitere Ehrenmitgliedschaften der Seefestspiele Mörbisch an:
 
  • Marina Alsen, die Tochter des Festspiele-Gründers, die seit der Gründung der Festspiele durch ihren Vater 1957 mit dem Haus mit den Seefestspielen Mörbisch in engster Verbindung steht und
  • Fritz Halwax, der seit 50 Jahren ohne Unterbrechung jeden Sommer in der Statisterie mitgewirkt hat.

 

2015MoerbischEhrungenundmehrFotoWilhelmBoehm 2015SeefestspieleEhrungPublikumMoerbischFotoWilhelmBoehm EhrungMoerbischBurgenlandFotoWilhelmBoehmOnlineMagazinSCHNAPPENat FritzHalwaxEhrenmitgliedschaftMoerbischEhrungenFotoWilhelmBoehmOnlineMagazinSCHNAPPENat MarinaAlsenFestspielgruenderTochterMoerbischBurgenlandOesterreichEhrungenFotoWilhelmBoehm MoerbischEhrungenFotoWilhelmBoehmSCHNAPPENat MoerbischPublikumEhrungenundmehrFotoWilhelmBoehm

 
Fotos (c): Wilhelm Böhm für das Online-Magazin SCHNAPPEN.AT
 
 
  • Seefestspiele Mörbisch 2017: Vorstellung auf der Seebühne - hier
  • Weitere Premiere-Bilder von "Eine Nacht in Venedig" - hier mit einem kurzem Video-Clip - hier
  • Spektakuläres Bühnenbild & Proben im Endspurt - hier
  • Programm und Präsentation von "Eine Nacht in Venedig" - hier
  • Infos über die Operettenfestspiele in Mörbisch Burgenland - hier
  • Infos über die Seefestspielbühne in Mörbisch, Burgenland (Österreich, Europa) - hier
  • Infos über die Seefestspiele 2014 mit "Anatevka" - hier
  • Beiträge über die Seefestspiele 2013 - hier
  • Dagmar Schellenberger die Intendantin der Seefestspiele Mörbisch im Interview mit dem Online-Magazin SCHNAPPEN.AT - hier
  • Vorschau Seefestspiele 2016: Viktoria und ihr Husar, Operette von Paul Abraham - hier
  • "Der Vogelhändler" bei den Seefestspielen 2017 - hier
  • Aktuelles von den Seefestspielen Mörbisch - hier