Bienen in Wien & hochwertiger Honig vom Rathaus-Dach

Mit dem Frühlingsbeginn am 20. März 2019 waren auch schon die ersten Bienen auf den blühenden Marillenblüten und den blühenden Palmkätzchen zu sehen. Allein in Wien gibt es fast 700 ImkerInnen mit über 5.000 Bienenstöcken, in denen pro Stock ca. 40.000 Bienen leben. Auch auf dem Dach des Wiener Rathauses leben seit 2014 mehrere Bienenvölker, wo sie pro Jahr bis zu 180 Kilo hochwertigen Honig produzieren. Mehr über

  • den Wiener Honig & den Erlös vom Rathaus-Dach - hier
  • den Weltbienentag am 20. Mai - hier

2019DerHonigVomRathausdachWienFotoCJobstPID 2019FruehlingsboteOesterreichPalmkaetzchenUndBieneFotoPrinzSCHNAPPENat BieneMarillenblueteFotoPrinzSCHNAPPENat BienePalmkatzerl2019FotoPrinzSCHNAPPENat BienePalmkatzerlFotoPrinzSCHNAPPENat BuergermeisterMichaelLudwigWienMitHonigVomRathausDachFotoCJobstPID FruehlingsboteMarillenblueteBieneFotoPrinzSCHNAPPENat MarillenblueteUndBieneFotoPrinzSCHNAPPENat PalmkatzerlFruehlingsboteGartenFotoPrinzSCHNAPPENat

Fotos:  PID/C. Jobst, AP, SCHNAPPEN.AT

Zum Seitenbeginn

 

 

Wenn sich die Bienen wohl fühlen...

BuergermeisterMichaelLudwigWienMitHonigVomRathausDachFotoCJobstPIDRathaus-Imker Alfred Hauska, selbst Vorstand der Donaustädter Imker brachte mit Daniela Schmidt, Michael Drachsler und Erich Witzmann vom Wiener Landesverband für Bienenzucht eine Kostprobe des Rathaus-Honigs zu Stadt-Chef Michael Ludwig.

Ludwig beeindruckt: "Die Bienenstöcke am Rathausdach sind ein Vorzeigeprojekt. Wien bekennt sich zur Erhaltung des Grünanteils in der Stadt. Es spricht für Wien, wenn sich Bienen hier so wohl fühlen.“

Der Honig der Rathaus-Bienen wird von den Forstbetrieben der Stadt, der MA49 vertrieben und der Ertrag kommt karitativen Zwecken zugute.

 Zum Seitenbeginn

 

 

  • Mehr über den Weltbienentag am 20. Mai - hier
  • Infos über das Rathaus in Wien  - hier
  • Infos über aktuelle Veranstaltungen - hier