Internationales Akkordeon Festival mit 50 Events & 200 Künstlern

Das 21. internationale Akkordeon Festival findet vom 22. Februar bis 22. März 2020 in den verschiedensten Veranstaltungsorten in Wien (Österreich) statt. Veranstalter und Organisator Friedl Preisl präsentierte im Jänner 2020 mit seiner Co-Kuratorin Franziska Hatz, Textgestalter Rainer Krispel, Aktionsradius-Chefin Uschi Schreiber, Maria Fuchs von der Programmgestaltung Stummfilme und Moderatorin Mirjam Jessa im Aktionsradius in Wien das Programm für das Akkordeon-Festival 2020. Den gelungenen Einstieg lieferte der Akkordeonist Otto Lechner mit Coversongs, die er auf seine Art verjazzte und in die er mit seinem Instrument spannende und überraschende Höhepunkte einfließen ließ. In 50 musikalischen Events treten beim Akkordeonfestival ca. 200 KünstlerInnen auf. Mehr über

  • die Stummfilme mit Musikbegleitung beim Akkordeonfestival 2020 - hier
  • das Programm, die "Wiener als Sitzweltmeister" und 20.000 Euro für die Wiener Tafel - hier
  • einen Video-Clip mit Musikausschnitt von Akkordeonspieler Otto Lechner - hier
  • den Zieharmoniker-Spieler und Komponisten Otto Lechner - folgt
  • das Akkordeonfestival & die Präsentation im Jahr 2017 - hier
  • ein Freikartenspiel - - gleich teilnehmen hier
  • das nächste Akkordeonfestival - hier

2020AkkordeonfestivalOesterreichFotoPrinzSCHNAPPENat 2020AkkordeonfestivalProgrammpraesentationFotoPrinzSCHNAPPENat 2020FranziskaHatzRainerKrispelAkkordeonfestivalFotoPrinzSCHNAPPENat 2020FriedlPreislVeranstalterAkkordeonfestivalFotoPrinzSCHNAPPENat AkkordeonfestivalProgrammFotoPrinzSCHNAPPENat AktionsradiusWienUschiSchreiberFotoPrinzSCHNAPPENat FestivalOrganisatorVeranstalterFriedlPreislFotoPrinzSCHNAPPENat FriedlPreislUndFranziskaHatzFotoPrinzSCHNAPPENat MariaFuchsProgrammStummfilmeFotoPrinzSCHNAPPENat OesterreichAkkordeonfestivalSeit 2001FotoPrinzSCHNAPPENat OttoLechnerAkkordeonspielerKomponistFotoPrinzSCHNAPPENat PressekonferenzAkkordeonfestivalFotoPrinzSCHNAPPENat StummfilmeProgrammMariaFuchsFotoPrinzSCHNAPPENat UschiSchreiberAktionsradiusWienFotoPrinzSCHNAPPENat WienAkkordeonfestivalPraesentationFotoPrinzSCHNAPPENat

Fotos (c): WB, AP, Online-Magazin SCHNAPPEN.AT

 

Zum Seitenbeginn

 

 

 

 

Stummfilme jeweils Sonntag um 13 Uhr im Filmcasino

MariaFuchsProgrammStummfilmeFotoPrinzSCHNAPPENatDas Akkordeonfestival bietet aber nicht nur einen Monat lang in den verschiedensten Spielstätten Wiens Konzerte, sondern auch ein Rahmenprogramm, wie Workshops und die beliebten sonntäglichen Stummfilm-Matinéen mit Live-Begleitung. Musiker, Künstler und Freunde von Akkordeonmusik finden in dieser Zeit Gelgenheit sich mit dem Instrument und dessen künstlerischen Facetten auseinanderzusetzen.

Maria Fuchs über das Stummfilm-Programm: "Es sind die unterschiedlichsten Film-Genres vertreten, zum Beispiel Komödie oder Abenteuerfilm. Musikalisch belgeitet werden die Filme immer von Musiker-Duos, also von einem Akkordeon und einem anderen Instrument."

"Das frühe Stummfilmkino besitzt den Zauber, das Kindliche, die Fantasie", empfiehlt Maria Fuchs  neben "Méliés in Farbe" besonders die Kurzfilme von Charley Bowers und den Film "Salome", der am 8. März gezeigt wird.

 

 Zum Seitenbeginn

 

 

 

 Programm & 20.000 Euro für die Wiener Tafel

Der Akkordeonist Otto Lechner, der wohl wie kein anderer mit dem Akkordeonfestival verbunden ist, tritt zur Eröffnungsgala am 22.2.2020 mit Arnaud Methivier im Vindobona Wien auf.

AkkordeonfestivalProgrammFotoPrinzSCHNAPPENatWeitere Highlights beim Akkordeonfestival 2020: Papiers D'Armenies, Dobrek Quintett, Sturm & Klang/Cuarteto Cameselle, Duo vila Madalena, Nikoa Zaric Quintet, alle_walzer, Dreck, Fränggi & Maria Gehrig, Rusanda Panfili & Friends, Akkordeon & Harmonikaworkshop mit Alexander Christof und Franziska Hatz, Milos Todorovski Trio, Billy & Johnny East Extension, Franziska Hatz präsentiert das Tribidabo Trio, Kollegium Kalksburg, Urknall, Francois Castiello, Timna Brauer & das Vienna Tango Quintet, Jaakko Laitinen & Väärä Raha, Klaus Paier & Asja Valcic, Lerner Y Moguilevsky, Luciano Biondini & Klaus Falschlunger, Mayer, Tunkowitsch, Havlicek, Nina Rosa und Barbarossa.

"Wiener sind Sitzweltmeister"

Veranstalter Friedl Preisl über das Festival: "Mir war ganz einfach wichtig, dass wir auch einen Schwerpunkt setzen, der mit Bewegung zu tun hat." "Also die Wiener sind Sitzweltmeister. Die stehen nie auf bei einem Konzert, die knallen sich auf die Sesseln", erinnert sich Friedl Preisl an ein Stehkonzert in Wien. Er erzählt weiter: "die Sesseln waren weggeräumt. Doch kaum ist das Konzert angegangen, sind die Sesseln wieder da gewesen, die Leute haben's gefunden".

2020FriedlPreislVeranstalterAkkordeonfestivalFotoPrinzSCHNAPPENat"Deshalb haben wir einige Konzerte, bei der wir Bewegung im Publikum haben", einige Konzerte seien, so Preisl in Locations geplant, wo es keine Sesseln gibt.

Geld für die Wiener Tafel

An jedem Abend des Akkordeonfestivals wird für die "Wiener Tafel" Geld gesammelt, im Jahr 2019 waren das allein beim Akkordenofestival Euro 11.413,43, beim Klezmore-Festival, das ebenfalls von Friedl Preisl veranstaltet wird, brachte € 4.051,82 und der Musikalische Adventkalender, ebenfalls eine Preisl-Veranstaltung, hat 4.056,4 Euro eingesammelt.

Zum Seitenbeginn

 

 

 

Otto Lechner, der Akkordeonspieler & Komponist

Clip (c): AP, Online-Magazin SCHNAPPEN.AT

 

Zum Seitenbeginn

 

 

 

  • Aktuelle Termine von weiteren Veranstaltungen in Wien und Umgebung - hier
  • Ein Gewinnspiel mit Freikartenverlosung für einen Akkordeonfestival-Termin in Wien - hier