Sommernachtsgala, Sommerkonzerte & Grafenegg Festival 2020

Rudolf Buchbinder bleibt bis 2024 künstlerischer Leiter des Grafenegg-Festivals. Am 16. Oktober 2019 präsentierte Rudolf Buchbinder gemeinsam mit Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, Composer in Residence Konstantia Gourzi und dem Grafenegg-Geschäftsführer Philipp Stein das Programm für das Grafenegg Festival 2020. Mehr über

  • Buchbinders Vertragsverlängerung in Grafenegg - hier
  • Programm der Festivalsaison in Grafenegg 2020 - hier
  • den Wolkenturm & das Grafenegg Festival - hier
  • aktuelle Veranstaltungen in Grafenegg - hier
  • die Sommernachtsgala 2019 - hier

2020GrafeneggFestivalLeiterRudolfBuchbinderLHJohannaMiklLeitnerKonstantiaGourziGeschaeftsfuehrerPhilippSteinFotoNLKBurchhart 2020ProgrammPraesentationGrafeneggFotoNLKBurchhart 2020WolkenturmGrafeneggFotoAlexanderHaiden EmmanuelTjeknavorianFotoUweArens GianandreaNosedaFotoPasqualetti HarrietKrijghFoto(c)MarcoBorggreve JaapVanZwedenFotoMarcoBorggreve JonasKaufmannPucciniAlbumFotoJulianHargreaves KateLindseyFoto(c)RosettaGreek ManfredHoneckFotoFelixBroede PrettyYendeFotoKimFox RudolfBuchbinderKlavierGrafeneggFotoMarcoBorggreve SirSimonRattleFotoStefanRabold Sommer2020ProgrammGrafeneggFestivalAnjaKampeFotoAlexanderVasiljev TonkuenstlerGrafeneggFotoMarkGlassner

Fotos (c): NLK Burchhart, Alexander Haiden, Uwe Arens, Pasqualetti, Rosetta Greek, Felix Broede, Kim Fox, Marco Borggreve, Stefan Rabold, Alexander Vasiljev, Mark Glassner

 

Zum Seitenbeginn

 

 

 

 

 

 

Rudolf Buchbinder bleibt künstlerischer Leiter

2020ProgrammPraesentationGrafeneggFotoNLKBurchhart"Mit der Bestätigung Rudolf Buchbinders als künstlerischer Leiter Grafeneggs bis 2024 und durch die Unterstützung des Landes Niederösterreich baut Grafenegg auf außergewöhnlich stabile Rahmenbedingungen. Eine Planungssicherheit, die uns die Freiheit gibt, kreativ und effizient an der Zukunft des Standortes Grafenegg zu arbeiten", so Geschäftsführer des Grafenegg-Festivals Philipp Stein.

Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner bei der Pressekonferenz im Palais Niederösterreich: "Mit Rudolf Buchbinder hat Grafenegg einen künstlerischen Leiter, der weltweit zu Hause ist. Dank seiner Persönlichkeit, seinem Netzwerk und seinem konsequenten Festhalten an Qualität ist Grafenegg von der internationalen Festivallandkarte nicht mehr wegzudenken. Ich freue mich sehr, dass Rudolf Buchbinder auch weiterhin Grafenegg und damit das Kulturland Niederösterreich prägen wird".

Zum Seitenbeginn

 

 

 

 

 

Programm 2020 in Grafenegg

Neben der Sommernachtsgala am 18. und 19. Juni 2020 und den Sommerkonzerten vom 27. bis 8. August 2020 findet die Saison mit dem 14. Grafenegg Festival vom 14. August bis 6. September 2020 statt.

TonkuenstlerGrafeneggFotoMarkGlassnerAuf Konstantia Gourzis Eröffnungsmusik "Messages from the Universe" folgt Ludwig van Beethovens Missa solemnis mit u.a. Pretty Yende, Kate Lindsey, Klaus Florian Vogt, dem Arnold Schoenberg Chor und dem Tonkünstler-Orchester unter Chefdirigent Yutaka Sado.

In der Saison 2020 sind in Grafenegg ausgewählte Beethoven-Werke zur hören, u.a. mit Jonas Kaufmann und Anja Kampe, Rudolf Buchbinder am Klavier, Emmanuel Tjeknavorian auf der Violine, Harriet Krijgh am Violoncello und Klavierkonzerte mit Rudolf Buchbinder und dem Chamber Orchestra of Europe.

Neben Sir Simon Rattle mit dem London Symphony Orchestra, werden auch Gustavo Dudamel mit den Wiener Philharmonikern, Daniele Gatti mit dem Orchestra Mozart, Manfred Honeck mit dem Pittsburgh Symphony orchestra, Vladimir Jurowski mit Evgeny Svetlanov, Fabiosi Luisi, Gianandrea Noseda und Jaap van Zweden mit dem Gstaad Festival Orchestra in Grafenegg zu sehen sein.

Zum Seitenbeginn