MINT-Gütesiegel für vier Bildungseinrichtungen im Burgenland

Die drei burgenändischen Schulen NMS Markt Allhau, BG/BFG/BORG Eisenstadt und die Berufschule Oberwart sowie der Öffentliche Kindergarten Forchtenstein wurden mit dem MINT Gütesiegel ausgezeichnet. Die Bildungseinrichtungen legen höchsten Wert auf Bildung in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT). Das MINT-Gütesiegel wurde von der Industriellenvereinigung gemeinsam mit dem Bildungsministerium, der Wissensfabrik Österreich und der Pädagogischen Hochschule Wien 2016 ins Leben gerufen. Im Juni 2019 überreichten Bundesministerin Iris Rauskal, IV-Präsident Georg Kapsch, Wissensfabrik-Präsident Klaus Peter Fouquet, PH Wien-Rektorin Ruth Petz und Gabriele Zuna-Kratky, die Direktorin des technischen Museums Wien im Haus der Industrie in Wien das begehrte Mint-Gütesiegel 2019-2022. Mehr über

  • das MINT Gütesiegel 2018 - hier
  • aktuelle Themen der Industriellenvereinigung - Burgenland - hier

BGBRBORGEisenstadtKarinRojaczPichlerFotoMarkusPrantl GuetesiegelMintNMSMarktAllhauAlexandraPichlhoeferFotoMarkusPrantl MintGuetesiegelBerufsschuleOberwartNorbert SeldteFotoMarkusPrantl MintGuetesiegelOeffentlicherKindergartenForchtensteinAndreaRamhoferFotoMarkusPrantl

Fotos (c): Markus Prantl

Zum Seitenbeginn

 

 

 
 
 
  • Mehr Infos und aktuelle Themen der Industriellenvereinigung - Burgenland - hier
  • Weitere Veranstaltungen im Burgenland (Österreich) - hier