Drucken

Sopron: Husaren, Ball & die Traditionsvereine Mitteleuropas

Mit dunkelblauem Attila, weinroter Reithose, schwarzen Salonreitstiefel und Tschako war einst das Husarenregiment "Graf Nádasdy" Nr. 9 als Kavallerieverband von Österreich-Ungarn aufgestellt. Heute gedenkt der Traditionsverein "Husarenregiment Nr. 9" Sopron an diese Zeit und tritt zu verschiedenen Anlässen in den historischen Uniformen auf. Zum Beispiel beim Husarenball in Ungarn. Mehr über

 

2018WunderschoeneKleiderAmHusarenballFotoPrinzSCHNAPPENat BallgaesteGeniessenTanzstundenAmHusarenballFotoPrinzSCHNAPPENat BegruessungKuKZoegingHusarenballFotoPrinzSCHNAPPENat EroeffnungBallPannoniahotelFotoPrinzSCHNAPPENat HusarenregimentNr9RobertGrubitsRechtsBegruesstBallgastFotoPrinzSCHNAPPENat JungeDamenAmBallDesHusarenregimentesNr9UngarnFotoPrinzSCHNAPPENat KaiserlicheAuftritteAmHusarenBallSopronFotoPrinzSCHNAPPENat KaiserlichUndKoeniglichFotoPrinzSCHNAPPENat - Kopie MarineOffizierUngarnHistorischeUniformFotoPrinzSCHNAPPENat - Kopie MichaelFohlerVerbindungsoffizierTraditionsverbandTanztFotoPrinzSCHNAPPENat - Kopie OffizielleBegruessungHusarenBallUngarnFotoPrinzSCHNAPPENat TraditionsvereinHusarenballFotoPrinzSCHNAPPENat UngarnBesucherAmHusarenballFotoPrinzSCHNAPPENat UniformenAmHusarenballUngarnFotoPrinzSCHNAPPENat UniformenKuKZeitFotoPrinzSCHNAPPENat

Fotos /Clip (c): Prinz, Online-Magazin SCHNAPPEN.AT

 

Zum Seitenbeginn

 

 

 

 

k u k Uniformen & Frieden bewahren

BallSopronUngarnFotoPrinzSCHNAPPENat"Früher gab es den Offiziersball in Sopron. Heute ist der Husarenball mit cirka 290 geladenen Gästen einer der größten Bälle in Sopron", erzählt Robert Grubits, Rittmeister im Traditionsverein "9. Husarenregiment", der beim Ball im Pannoniahotel in der Altstadt nicht nur die Gäste einzeln begrüßte, sondern auch den Ball mit einer Rede und als Tänzer bei der Quadrille, eröffnete.

 

"Wir zeigen auf"

Verbindungsoffizier der VTM der Vereinigung der Traditionsverbände Mitteleuropas und Obst i.Tr. Husarenregiment Nr. 11 Ferdinand I. König der Bulgaren Michael Fohler: "Wenn wir zum Beispiel in unseren k u k Uniformen auftreten, werden wir leider sehr oft missverstanden".

Der Verbindungsoffizier über die Wichtigkeit der Traditionspflege: "Wir verherrlichen keinen Krieg und keine Gewalt, nein ganz im Gegenteil. Wir zeigen auf, dass sich unsere Ururgroßväter bekriegt haben, wir aber gerade in unseren auffälligen Uniformen, daran erinnern, dass so etwas nicht mehr passieren darf."

2018PrinzessinnenkleiderUndKaiseruniformenFotoPrinzSCHNAPPENat"Friede, auch in unserem vereinten Europa, muss stets aufgefrischt und nicht nur bewahrt werden, muss geschützt und nicht nur für selbstverständlich angesehen werden", so Michael Fohler.

 

Tanz bis in die Morgenstunden

So zum Beispiel veranstalteten die Soproner Husaren im Februar 2018 schon zum 7. Mal den Husarenball im Pannoniahotel. Die Ballbesucher amüsierten sich köstlich und tanzten bis in die frühen Morgenstunden.

Die Musikband schaffte vom "Langsamen Walzer" bis zum "Csardas" eine ideale, bemerkenswert gute Mischung für alle tanzwütigen Ballbesucher.

 

 

Zum Seitenbeginn

 

 

 

 

Die Husaren & die Fledermaus-Quadrille

"Noch nie waren so viele Österreicher am Ball in Ungarn", merkt Robert Grubits in seiner Eröffnungsrede am Husarenball 2018 in Sopron an und tanzt mit zehn Husaren-Paaren die Fledermaus-Quadrille von Johann Strauß II.

Clip (c): Prinz, Online-Magazin SCHNAPPEN.AT

 

Zum Seitenbeginn