Drucken

Gmünd & die Wackelsteine im Waldviertel in Niederösterreich

Die Stadt Gmünd in Niederösterreich gilt mit den mehr ca. 5.240 Einwohnern im Waldviertel als eines der großen Zentren für Kultur und Tourismus. Fünf Orte, darunter Breitensee, Gmünd, Grillenstein, Großeibenstein und Kleineibenstein gehören zur Stadtgemeinde, die an Tschechien grenzt. 

Neben dem Stadtplatz, dem Schloss Gmünd, der Herz Jesu Kirche und dem Palmenhaus zählen die Wackelsteine und der Naturpark Blockheide zu den sehr bedeutenden Sehenswürdigkeiten der niederösterreichischen Stadt und des beliebten Ausflugsortes. Mehr über

2022GmuendLandkarteFotoPrinzSCHNAPPENat 2022GmuendOesterreichFotoPrinzSCHNAPPENat GmuendHauptplatzFotoPrinzSCHNAPPENat GmuendNiederoesterreichFotoPrinzSCHNAPPENat HauptplatzInGmuendNiederoesterreichFotoPrinzSCHNAPPENat KircheGmuendFotoPrinzSCHNAPPENat WeihnachtsstimmungGmuendFotoPrinzSCHNAPPENat

Fotos:  AP, PK / SCHNAPPEN.AT

Zum Seitenbeginn