Drucken

Kultursenat Niederösterreich: "Wichtige Visitenkarte des Landes"

Der Kultursenat Niederösterreich ist ein Zusammenschluss von 20 Mitgliedern aus den verschiedensten Bereichen der Kultur. Im Dezember 2018 trafen sich die Persönlichkeiten zur konstituierenden Sitzung im Festspielhaus in St. Pölten (Österreich). Mehr über

KultursenatNOEFotoNLKPfeiffer

Fotos (c): NLK Pfeiffer

 

 

Zum Seitenbeginn

 

 

 

Von regionalen Initiativen zu EU-Projekten

"Die letzten Jahre zeigen, dass der Kultursenat sehr gute Arbeit geleistet und viele wichtige Weichen gestellt hat. Von den vielen regionalen Initiativen über die Leuchtturmprojekte im Kulturbereich bis hin zur Bewerbung St. Pöltens als Kulturhauptstadt Europas 2024, die dem wirtschaftlichen und kulturellen Aufschwung der Landeshauptstadt einen weiteren Turbo verleihen soll“, bedeutet für die NÖ-Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner der NÖ Kultursenat eine "wichtige Visitenkarte des Landes".

Die 20 Mitglieder des Kultursenats sind:

 

Zum Seitenbeginn