Drucken

Kabarett: Alex Kristan & das Programm "Lebhaft.Rotzpipn forever"

"Lebhaft-Rotzpipn forever" heißt das Programm, mit dem der österreichische Kabarettist Alex Kristan am 26. August 2021 am Festivalgelände in Wiesen gastierte. 1200 Kabarettfans eilten aufs Festivalgelände um sich beim knapp Drei-Stunden-Programm krumm zu lachen.

Alex Kristan imitierte die Stimmen der bekannten österreichischen Sportler und Moderatoren und ließ in seinem Rotzpipn-, bzw. Rotzpipin-Kabarett eine Pointe nach der anderen los. Mehr über 

2021AlexKristanAuftrittWiesen1200BesucherFotoPrinzSCHNAPPENat AlexKristanAuftrittWiesenFotoPrinzSCHNAPPENat AlexKristanBuehneFotoPrinzSCHNAPPENat AlexKristanBuehneInWiesenFotoPrinzSCHNAPPENat AlexKristanKabarettistOesterreichFotoPrinzSCHNAPPENat AlexKristanLachtFotoPrinzSCHNAPPENat AuftrittAlexKristanOesterreichKabarettFotoPrinzSCHNAPPENat AuftrittKabarettistAlexKristanWiesenFotoPrinzSCHNAPPENat FestivalgelaendeWiesenAlexKristanFotoPrinzSCHNAPPENat FestivalgelaendeWiesenFotoPrinzSCHNAPPENat KabarettistAlexKristanLebhaftRotzpipnLiveFotoPrinzSCHNAPPENat KabarettProgrammLebhaftAlexKristanFotoPrinzSCHNAPPENat WiesenKabarettistAlexKristanAuftrittFotoPrinzSCHNAPPENat WiesenKabarettistAlexKristanAutogrammstundeFotoPrinzSCHNAPPENat WiesenKabarettistAlexKristanFotoPrinzSCHNAPPENat

Fotos (c): PK, AP, SCHNAPPEN.AT

Zum Seitenbeginn

 

Alex Kristan: Wos wüst mochn? Publikum: Eh!

Alex Kristan betrat am Ende des Programms, nach dem heftigem Applaus der Besucher, nochmals die Wiesener Festival-Bühne und sprach über die Message des Stückes: "Ich weiß es nicht. Es kann sich jeder selbst rausholen. Ich bin eigentlich eher fürs Lachen zuständig und dass wir eine lässige Zeit gemeinsam haben und aus dem ganzen Wahnsinn ein bisschen rauskommen."

Coronazeit

Der Kabarettist über die Coronazeit: "Schaaß, wos wüst mochn." Das Publikum: "Eh!"

Alex Kristan: "Natürlich hab ich mir Gedanken darüber gemacht. Aber ich bin rasch draufgekommen, dass meine virologische Ausbildung eher überschaubar war und ich bei internationalen medizinischen Kongressen, wo es um pandemische Verbreitungen unbekannter Viren geht, nicht der war, den sie ans Rednerpult holten. Wenn man draufkommt, dass man vielmehr Meinung statt Ahnung hat, macht es auch nichts, wenn man seinen Senf in der Tube lässt."

"Schauts net so bled, i tat a lieber..."

Als weitere Botschaft gab der Kabarettist seinen Fans mit: "Lebe jeden Tag als wäre es dein letzter. Vielleicht ist er morgen, vielleicht in 30, 50 Jahren. Man könnte sich überlegen, was die Inschrift am Grabstein sein wird. Bei mir schreibts drauf 'Schauts net so bled, i tat a lieber am Strand liegn'. Oder 'Hier liegen meine Gebeine, ich wünschte es wären deine'."

Alex Kristan: "Kurz und knackig gesagt, macht alles mit Spaß, mit Leidenschaft, mit Hingabe. Gebt bei bei allem was ihr macht hundert Prozent, beim Blutspenden wäre es net so guat. Und, glaubt nicht alles was in der Zeitung steht. Da stand, bei einem Gewitter kann im Auto nichts passieren, meine Cousine ist schwanger geworden."

2021AlexKristanFotoPrinzSCHNAPPENat AuftrittKabarettistAlexKristanFotoPrinzSCHNAPPENat BesucherKabarettAlexKristanFotoPrinzSCHNAPPENat BesucherWiesenBeimKabarettAlexKristanFotoPrinzSCHNAPPENat BurgenlandKabarettAlexKristanMoedlingFotoPrinzSCHNAPPENat KabarettistAlexKristanAusOesterreichFotoPrinzSCHNAPPENat KabarettProgrammFestivalgelaendeWiesenFotoPrinzSCHNAPPENat OesterreichischerKabarettistAlexKristanFotoPrinzSCHNAPPENat PublikumAlexKristanKabarettFotoPrinzSCHNAPPENat WiesenFestivalgelaendeFotoPrinzSCHNAPPENat

Fotos (c): PK, AP, SCHNAPPEN.AT

Zum Seitenbeginn