Drucken

Musikfestival Steyr: Standing Ovations für "Mann von La Mancha"

Mit Standing-Ovations dankten die Besucher und viele prominente Gäste den Darstellern des Musical-Klassikers "Der Mann von La Mancha" bei der Weltpremiere am 22. Juli 2021 beim Musikfestivals in Steyr.

Intendant Karl-Michael Ebner erfreut: "Back to Live: Nach 16 Jahren Bühnenabstinenz in Steyr und Dauer-Lockdown muss ich selbst auf der Bühne stehen, um das Publikum zu fühlen. Von der Interaktion und Emotion lebt das Musiktheater. Das Publikum ist das pulsierende Blut in den Adern jedes Künstlers."

Das Open-Air Stück wird noch bis 8. August 2021 im Schlossgraben von Schloss Lamberg im oberösterreichischen Steyr aufgeführt. Mehr über

2021ApplausStandingOvationsFotoPeterMayr 2021BuehneMusikfestivalSteyrFotoPeterMayr 2021HammelmurllerVoglEbnerSusanekFotoPeterMayr 2021WeichslerHauerPoetzlWeichslerHauerFotoPeterMayr BesucherMusikfestivalSteyrFotoPeterMayr BuergermeisterADSteyrFotoPeterMayr EbnerMusikfestivalSteyrFotoPeterMayr KulisseDerMannVonLaManchaFotoPeterMayr LippertEbnerMannVonLaManchaFotoPeterMayr MusikfestivalSteyrPublikumFotoPeterMayr MusikFestvialSteyrOOEEnsembleFotoPeterMayr PoetzlSommerGerstorferFotoPeterMayr SchlossgrabenMusikfestivalSteyrFotoPeterMayr ShowMusikfestivalSteyrFotoPeterMayr
 

Fotos (c): Peter Mayr

 

Zum Seitenbeginn

 

 

 

Vom Kampf gegen Windmühlen zum Kampf als Regimekritiker

LippertEbnerMannVonLaManchaFotoPeterMayrUrsprünglich erzählt das Musical "Der Mann von La Mancha" die Geschichte von Schriftsteller Miguel de Cervantes und seinem Gehilfen, die im Gefängnis auf ihr Verhör durch die spanische Inquisition warten. Zuvor muss er sich jedoch in Verhandlung mit seinen Mithäftlingen begeben, die ihn seiner Habseligkeiten beraubt haben. Um das entwendete Manuskript des Don Quixot zurückzugewinnen, inszeniert Cervantes seinen Roman mit den Gefängnisinsassen als Darsteller.

Aufbruchsjahre des 20. Jahrhunderts

Ebner und das Janoska Ensemble, das die Musik beim Musikfestival Steyr 2021 liefert, übersetzen die Geschichte nicht zuletzt aufgrund des musikalischen Neuarrangements auch zeitlich in die Aufbruchsjahre des frühen 20. Jahrhunderts. Die übermächtigen Windmühlen werden zum Symbol für ein Regime fürchterlicher Gewalt; der verwirrte Musical-Held zum Regimekritiker, der seinen unerschütterlichen Kampf letztlich nur verliert, weil es ihm an Unterstützung fehlt.

Weltpremiere

EbnerMusikfestivalSteyrFotoPeterMayrIntendant Karl-Michael Ebner über die erfolgreiche Weltpremiere: "Die Übersetzung des Kult-Musicals ‚Der Mann von La Mancha‘ in die frühen 1940er-Jahre war ein Wagnis. Aber wie uns die Geschichte des Don Quixote zeigt, ist mit Mut, Unerschrockenheit und vereinten Kräften selbst das Unmöglichste möglich."

 

Zum Seitenbeginn

 

 

Musical, Opern und Operetten

MusikfestivalSteyrPublikumFotoPeterMayrNach erfolgreichen Opern- und Operettenproduktionen wird in der 27. Spielsaison des Musikfestivals Steyr im Schloss Lamberg bis 8. August 2021 das Musical "Der Mann von La Mancha" aufgeführt.

Don Quixote & Sancho Pansa

Grammy-Preisträger Herbert Lippert schlüpft dabei in die Rolle des verwirrten Musical-Helden Don Quixote als Regimekritiker, Dissidenten, Umweltaktivisten und Klimaschützer. Martina Dorak spielt die Aldonsa, Intendant Karl-Michael Ebner den tolpatischigen Gehilfen Sancho Pansa.
 

Zum Seitenbeginn