Drucken

Jänner 2021: Karl Habsburg-Lothringen feierte seinen 60er!

Karl Habsburg feierte im Jänner 2021 seinen 60. Geburtstag. Die Europäischen Weinritter würdigten ihren Ordensprotektor Karl Habsburg-Lothringen anlässlich seines Jubiläums. Mehr über 

2021KarlHabsburgLothringen11Jaenner1961GeburtstagFotoWilhelmboehm KarlHabsburgLothringenZum60GeburtstagWeinritterGratulationFotoWilhelmBoehm
Mag. Generalis Alfred Rakoczi Tombor Tintera (li) und Generalkapitän Otto Pendl (re) graturlieren Karl Habsburg-Lothringen zum 60er.

Redaktion/Foto: Wilhelm Böhm

 

Zum Seitenbeginn

  

 

Vom überzeugten Österreicher zum großen Europäer

KarlHabsburgLothringenZum60GeburtstagWeinritterGratulationFotoWilhelmBoehmAls Ordensprotektor und europäischer Friedenspolitiker ersten Ranges ist Karl Habsburg-Lothringen dem Ordo Equestris Vini Europae seit Jahrzehnten eine prägende Führungsperson. Der Enkel des letzten Monarchen Österreichs und Sohn des letzten Thronfolgers Otto, ist Oberhaupt einer Familie, die über viele Jahrhunderte die Geschicke Österreichs gestaltet hat und deren Mitglieder heute über ganz Europa verstreut leben.

Großer Europäer

Aus dem überzeugten Österreicher ist im Lauf der Jahre mehr und mehr ein großer Europäer geworden, der auch jahrelang Abgeordneter im EU-Parlament war. Wie vielseitig seine Talente sind, zeigt, dass er als junger Mann im ORF auch als Showmaster agierte, ehe er mehr und mehr ins politische und diplomatische Leben einstieg.

Privatwirtschaft

image.jpegNebenbei hat er sich als Gesellschafter eines internationalen Medienkonzerns mit Sitz in Holland auch in der Privatwirtschaft ein Standbein geschaffen. Seit vielen Jahren ist er darüber hinaus ehrenamtlich als Präsident von Blue Shields International, einer Organisation, die sich für den Schutz von Kulturgütern in Krisen- und Kriegsgebieten auf der ganzen Welt einsetzt, tätig.

Pan Europa Wein Picknick

Als Präsident von Pan Europa und Ordensprotektor des Ordo Equestris Europae fühlt er sich aber ganz stark dem Europäischen Gedanken verpflichtet. "Daraus", so der Consul des Europäischen Weinritterordens, Alfred Rakoczi Tombor-Tintera, "resultiert auch das seit 1989 jährlich am 19. August an der Grenze zu Ungarn bei St. Margarethen stattfindende Pan Europa Wein Picknick. Ein Fest, das an den Tag erinnern soll, an dem Osteuropa die Freiheit bekam."

Worte an Karl Habsburg

Magister Generalis Alfred Rakoczi Tombor Tintera wendet sich mit folgenden Worten an Karl Habsburg: "Hoher Ordensprotektor! Lieber Erzherzog Karl!

Wenn Europa Bestand haben soll, darf auf seine Herkunft, Geschichte und Werte nicht vergessen werden. Wir kämpfen für ein Europa in Schönheit, gemäß den paneuropäischen Tugenden von: Freiheit + Freundschaft + Friede + Freude. Dies alles verbinden wir mit dem edlen Wein, seiner alten Kultur und Tradition. Der edle Wein ist weiters Kulturpräger, Existenzsicherer und des Menschen Herzerfreuer. Mögen wir stets zum Wahren + Guten + Schönen streben.

Namens des habsburgischen Ritterordens: Ordo Equestris Vini Europae, der auf seine Gründungen 1333 durch Herzog Otto der Fröhliche und 1468 durch Kaiser Friedrich III. mit Papst Paul II. zurückblickt, darf ich seinem heutigen Ordensprotektor, dem Chef des Erzhauses Österreich, Karl, zu seinem 60. Geburtstag beste Grüße und Glückwünsche herzlichst überbringen. Glück und Segen - auf allen deinen Wegen! In honorem dei et in honorem vini."

  

Zum Seitenbeginn