Drucken

Industriegespräch und Wegweiser: "Vorne ist immer Platz"

Anlässlich eines Industriegeprächs der Industriellenvereinigung (IV) Burgenland im Weinkeller der Weinbauschule in Eisenstadt (Österreich), bat der Präsident der IV Burgenland Manfreg Gerger den voestalpine-Vorstand Peter Schwab und voestalpine-Innovationsmanager Stefan Punz, aus dem Nähkästchen zum Thema "Innovation" zu plaudern. Unter dem Titel "Vorne ist immer Platz - Durch Innovation an die Spitze" gaben sie einen realitätsgeprüften Innovations-Ratgeber, der die ungeschminkte Wahrheit über Innovation und den richtigen Umgang mit den Herausforderungen, die eine neue Idee mit sich bringt, beschreibt. Mehr über

2016GespraechStefanPunzPeterSchwabVoestAlpineFotoWilhelmBoehm 2016IndustriellenvereinigungBurgenlandIndustriegespraechFotoWilhelmBoehm BesucherBeimIndustrieGespraechDerIVBurgenlandFotoWilhelmBoehm BurgenlandIVIndustrieGespraechFotoWilhelmBoehm IndustriegespraechIndustriellenvereinigungFotoWilhelmBoehm IndustriegespraechIndustriellenvereinigungFotoWilhelmBoehm (1) IndustriegespraechIndustriellenvereinigungFotoWilhelmBoehm (4) IndustriegespraechIndustriellenvereinigungFotoWilhelmBoehm (5) IngridPuschautzBeimIVGespraechFotoWilhelmBoehm IVBurgenlandIndustrieGespraech IVBurgenlandPraesidentManfredGergerFotoWilhelmBoehm ManfredGergerPraesidentIndustriellenvereinigungBurgenlandFotoWilhelmBoehm PartnerschaftenKooperationenIVBurgenlandGespraechFotoWilhelmBoehm PortfoliooptmierungKnowHowSchutzIVFotoWilhelmBoehm VorneIstImmerEinPlatzStefanPunzPeterSchwabVoestAlpineFotoWilhelmBoehm

 

Redaktion / Fotos (c): Wilhelm Böhm

 

Abenteuer Innovation: Humorvoller, schonungsloser Wegweiser

VorneIstImmerEinPlatzStefanPunzPeterSchwabVoestAlpineFotoWilhelmBoehmGute Unternehmen gibt es viele, doch an die Spitze kommen nur wenige: 2015 erhielt die voestalpine als eines der innovativsten Unternehmen Österreichs den „Staatspreis Innovation“.

"Vorne ist immer Platz" - ein humorvoller, schonungsloser Wegweiser durch das Abenteuer Innovation, ein Ratgeber der auch in Buchform erhältlich ist.

Die beiden Buchautoren gaben praxistaugliche und fundierte Ratschläge, wie sich Unternehmen auf das Abenteuer Innovation vorbereiten, den Weg dorthin erfolgreich meistern und dabei immer besser werden können.

Geben Sie nicht auf

"Echter Innovationsprojekte sind wie ein schwieriger, unvorhersehbarer Hindernislauf. Aber tun Sie es einfach! Je öfter Sie es tun, desto mehr Kraft, Ausdauer und Erfahrung haben Sie", macht Peter Schwab, Vorstandsmitglied der voestalpine AG und Chef der Metal Forming Division, Mut zur Innovation.

Humorvoll und unterhaltsam, in sehr kompakter Form, mit einprägsamen Leitsätzen und Prinzipien wiesen Schwab und Punz in die vielen innovationsrelevanten Aspekte von Unternehmen ein. Vom richtigen Mindset im Innovationsprozess - "Der Zweite ist der erste Verlierer, geben Sie nicht auf" -, über die beste Aufstellung - "Suchen Sie sich eine Nische und die für Sie beste Partnerschaft.

 

Zum Seitenbeginn

 

Die besten Mitarbeiter und erreichbare Ziele

BesucherBeimIndustrieGespraechDerIVBurgenlandFotoWilhelmBoehm

"Sie brauchen die besten Mitarbeiter. Ihr gesetztes Ziel muss unerreichbar sein. Und, Einbindung der F&E- und anderer Abteilungen, bis zu Kommunikation, Portfoliooptimierung, Know-how-Schutz. Wissen verschenken ist Aufgabe der Universität, Ihr Wissensvorsprung muss geschützt werden" und vielen weiteren Themen zeigten Peter Schwab und Stefan Punz gekonnt die richtigen Herangehensweisen auf.

Dabei wurden keine Kochrezepte, Methoden oder Prozesse serviert, sondern allgemeingültige ineinandergreifende Prinzipien, die für alle Branchen und Unternehmensgrößen Relevanz und Gültigkeit besitzen.

 

Zum Seitenbeginn