Kobersdorf-Präsentation: 'Otello darf nicht platzen' im Sacher

"Otello darf nicht platzen", die Komödie von Ken Ludwig wird von 5. bis 31. Juli 2016 bei den Schloss-Spielen in Kobersdorf im Burgenland aufgeführt. Am 25. Mai 2016 haben Intendant Wolfgang Böck und sein Team ins Hotel Sacher nach Wien zur Pressepräsentation geladen. Mehr über
 
  • Leidenschaft, Liebe, Egoismus, Konkurrenzdenken und Habgier - hier
  • das Ensemble und die Auslastung der Schloss-Spiele Kobersdorf - hier
  • die 'Komik, die aus Not und Verzweiflung entsteht' - hier
 
 

 

Fotos (c):  Prinz, Online-Magazin SCHNAPPEN.AT

 

Leidenschaft, Liebe, Egoismus und Habgier

WolfangBoeckIntendantSchlossspieleKobersdorfOtelloFotoPrinzSCHNAPPENatIntendant Wolfgang Böck über die Wahl des Ortes für die Präsentation von "Otello darf nicht platzen", nämlich das Hotel Sacher in Wien (Österreich): "Wir sind im Karajan- und Prawy-Salon. Hier an diesem historischen Ort wurde 1709 das Kärntnertor-Theater eröffnet. 1870 wurde das Theater demoliert und am Grundstück neben dem Sacher entstand die heutige Wiener Staatsoper. Und das wiederrum bringt uns zu dem Stück Otello darf nicht platzen, weil es in Otello, dass in einem Hotel nahe der Oper spielt, um die Ankunft des Weltstars Tito Merelli geht."

"Es geht um Leidenschaft, um Liebe, um Egoismus, um Konkurrenzdenken und es geht um Habgier", beschreibt Regisseur Michael Gampe das Stück "Otello darf nicht platzen". Gampe über die Inszenierung: "Ich bin überzeugt, dass ein lustiges Theaterstück entsteht".

Zum Seitenbeginn

 

Das Ensemble der Schloss-Spiele 2016

 

  • Wolfgang Böck: spielt den weltberühmten Tenor Tito Merelli auch "Lo Stupendo" genannt
  • Gerhard Kasal: spielt Max, die rechte und manchmal linke Hand des Operndirektors
  • Anna Kramer: spielt Maggie Saunders, die Freundin und Angebetete von Max und Tochter des Operndirektors
  • Erich Schleyer: spielt Henry Saunders, den Operndirektorder Städtigschen Oper Cleveland
  • Marie-Therese Futterknecht: spielt Maria, Titos Ehefrau
  • Alexander Braunshör: spielt den von Opern begeisterten Pagen
  • Sarah Jung: spielt Diana, die Sängerin
  • Gertrud Roll: spielt Julia, die große Verehrerin des Tito Merelli und Operngilde-Voristzende

Geschäftsführer der Schloss-Spiele Kobersdorf Thomas Mersich: "Wir dürfen jedes Jahr mit einer Auslastung zwischen 90 und 100 Prozent rechnen. Wir sind auch heuer sehr gut unterwegs."

Mersich, über die neuen Besucherschichten, die durch Wolfgang Böcks Biker- und Oldtimerfahrt angesprochen werden: "Zwei Vorstellungen, wo davor diese Fahrten stattfinden und ich hoffe, dass wir heuer sowohl den 1000 Biker und 1000 Oldtimer-Fahrer begrüßen dürfen".

Zum Seitenbeginn

 

"Komik entsteht aus tiefster Not und Verzweiflung"

HelmutBielerLandesratKulturfinanzenBurgenlandFotoPrinzSCHNAPPENatHelmut Bieler, Burgenland-Landesrat für Kultur und Finanzen ist als Obmann der Schloss-Spiele Kobersdorf für die Rahmenbedingungen zuständig: "'Otello darf nicht platzen' ist eine grandiose Komödie, die sehr gut in die 13. Saison von Wolfgang Böck und in die 45. Spielsaison in Kobersdorf passt."

"Wolfgang Böck hat immer das Gespür für eine besondere Vorführung, diesmal ebenfalls. In diesem weltweit bekannten Stück entsteht die Komik aus tiefster Not und Verzweiflung", sagt Helmut Bieler und zieht Bilanz: "Auch 2015 hatten wir hervorragende Kritiken, eine Auslastung von über 95 Prozent und fast 14.000 Besuchern".

 

Zum Seitenbeginn

 

Mehr über die Schloss-Spiele Kobersdorf

 

  • Probenstart "Der zerbrochne Krug" 2017 im Schwurgerichtssaal im LG Wien - hier
  • Bilder und Eindrücke von der Premiere 2017 - hier
  • Premiere von "Otello darf nicht platzen" 2016 - hier
  • Die Premiere 2015 in Kobersdorf - hier
  • Tolles Gewinnspiel: SCHNAPPEN.AT verlost Freikarten - hier
  • Mehr über die Schlossspiele in Kobersdorf und den Intendanten Wolfgang Böck - hier
  • Bilder von der Premiere in Kobersdorf am 1.7.2014 - hier
  • Infos über das Stück "Der Zerrissene" und die Aufführung im Schloss Kobersdorf - hier
  • Infos über die Premiere der Schloss-Spiele Kobersdorf 2013 und die Aufführung "Die Dame vom Maxim" im Burgenland - hier
  • Infos über das Schloss Kobersdorf im Burgenland in Österreich, Europa - hier
  • Aktuelle Veranstaltungstermine - hier