Konstantin Wecker und Angelika Kirchschlager liedestoll in Wien

Konstantin Wecker und Angelika Kirchschlager überzeugten am 3. November 2015 mit ihrem gemeinsamen Programm "Liedestoll" das Publikum im Konzerthaus in Wien (Österreich). Konstantin Wecker, der Musiker, der große deutsche Liedermacher, der in seinen Liedern aus dem Leben erzählt und der in jedem einzelnen seiner Weke die Poesie erweckt. Und, die Mezzosopranistin Angelika Kirchschlager aus Salzburg, die mit ihrer Stimme schon die großen Opernbühnen der Welt erobert hat.

  • Kontrast als Harmonie in der Musik - hier
  • Bilder und mehr von Konstantin Wecker - hier
  • Mehr über die Mezzo-Sopranistin Angelika Kirchschlager - hier

 

2015KonstantinWeckerAngelikaKirchschlagerAuftrittFotoPrinz AngelikaKichschlagerMitteKonstantinWeckerRechtsFotoPrinz AngelikaKirchschlagerImKonzerthausWienFotoPrinzOnlineMagazinSCHNAPPENat AngelikaKirchschlagerKonstantinWeckerKonzerthausFotoPrinz ApplausFuerKonstantinWeckerAngelikaKirchschlagerLiedestollFotoPrinz ErfolgFuerKonstantinWeckerAngelikaKirchschlagerFotoPrinzOnlineMagazinSCHNAPPENat KonstantinWeckerAngelikaKirchschlagerFotoPrinzOnlineMagazinSCHNAPPENat KonstantinWeckerMitAngelikaKirchschlagerFotoAnnemariePrinz KonzerthausWienFotoPrinzOnlineMagazinSCHNAPPENat KonzerthausWienGrosserSaalFotoPrinzOnlineMagazinSCHNAPPENat LiedestollAngelikaKirchschlagerMitViolinistenFotoPrinz LiedestollAuftrittWeckerKirchschlagerWienFotoPrinzOnlineMagazinSCHNAPPENat PublikumLiedestollFotoPrinzOnlineMagazinSCHNAPPENat ViolineLiedestollKirchschlagerFotoPrinz WeckerKirchschlagerLiedestollFotoPrinzOnlineMagazinSCHNAPPENat

Fotos  (c):  Prinz, Online-Magazin SCHNAPPEN.AT

 

Der Kontrast als Harmonie in der Musik

WeckerKichschlager2015FotoPrinzOnlineMagazinSCHNAPPENatWie kontrastreich und doch harmonisch ein musikalisches Spiel sein kann, stellte der Komponist, Liedermacher und Musiker Konstantin Wecker gemeinsam mit der Mezzo-Sopranistin Angelika Kirchschlager und dem Spring String Streichquartett aus Linz, dem Percussionisten Jens Fischer und dem Pianisten Jo Barnikel im Wiener Konzerthaus unter Beweis.

Es war muxmäuschenstill während sich das Publikum den "Stürmischen Zeiten" mit großartigen Jazzeinlagen, den politischen und so poetischen Texten, sowie den klassischen "verweckerten" Stücken und Balladen hingab.

  • Infos über weitere interessante Veranstaltungen - hier.
  • Bilder und mehr von Konstantin Wecker - hier
  • Mehr über die Mezzo-Sopranistin Angelika Kirchschlager - hier
  • Konstantin Wecker bei einem Auftritt im Burgenland - hier.
  • Infos über das Wiener Konzerthaus, die traditionsreiche Veranstaltungslocation mitten in Wien, Österreich, Europa - hier