Hodmezovasarhely: Naturschutz und Museum

Im ungarischen Hódmezövásárhely, im Komitat Csongrád leben mehr als 47.000 Menschen. Sehenswert ist Naturschutzgebiet am toten Flussarm der Theiss in Hódmezövásárhely-Mártély und auch das historische Stadtzentrum von Hódmezövásárhely. Interessant ist auch das Töpferhaus, in dem man dem Töpfermeister höchstpersönlich bei der Arbeit zusehen kann. Ein Abstecher in das Museum "Emlékpont" erinnert an die Opfer des Kommunismus von 1945 bis 1990. Ein ausführlicher Reisebericht - hier.

MuseumEmlekpontFotoWilhelmBoehm MuseumKommunismusUngarnFotoWilhelmBoehm MuseumKommunisumusFotoWilhelmBoehm MuzseumKommunismusFotoWilhelmBoehm NaturschutzgebietTheissFotoWilhelmBoehm ToepferhausHodmezovasarhelyFotoBoehm ToepferhausUngarnFotoWilhelmBoehm UngarnHodmezovasarhelyFotoWilhelmBoehm

Fotos (c): Wilhelm Böhm