ECEXA-Umweltcluster übersiedelt von Wien nach Niederösterreich

Zwei gstandene Badener haben jetzt auch ihre unternehmerischen Zelte neu in Baden (Niederösterreich) aufgestellt. Der international agierende österreichische Umweltcluster ECEXA mit bisherigen Sitz in Wien ist in die Kurstadt übersiedelt, genauer gesagt in die Erzherzogin Isabellestraße. Von dort aus ziehen in Zukunft Direktor Günther Beck und Clustermanager Heimo Propst ihre wirtschaflichen Fäden. Dazu Beck und Propst unisono: "Wir freuen uns, dass wir unsere gesamten Aktivitäten nun von Baden aus steuern werden. Es ist ein wohltuendes nach Hause kommen. Das gemeinsame Ziel ist jetzt unser Know-how im Umweltsektor am Weltmarkt weiter auszubauen." Mehr über

  • das österreichische Netzwerk im Bereich Umweltmanagement - hier

BeckGuentherHeimoPropstFotoGekko ECEXAHeimoPropstGuentherBeckFotoGeko GuentherBeckPortraitFotoGekko HeimoPropst PortraitFotoGekko

Fotos /Text (c): Gekko

 

Zum Seitenbeginn

 

 

 

 

Umwelttechnologie & Umweltmanagement

GuentherBeckPortraitFotoGekkoECEXA (Environmental Concepts Exchange Association) ist ein österreichisches Netzwerk von international anerkannten Experten im Bereich Umweltechnologie und Umweltmanagement. Organisiert seit 2009 als Verein, geht es vor allem für Staaten in Afrika, Asien und Südamerika um innovative Lösungen zur Entsorgung von gefährlichen Abfällen und Rohstoffgewinnung. Aber auch um die Bereitstellung von sauberen Trinkwasser. Eines der nächsten Projekte: Eine von ECEXA organisierte Wirtschaftsmission Anfang April in den Sudan. Mit an Bord auch Sandor Habsburg-Lothringen, Mentor der Flamme des Friedens.

Zu den Personen:

HeimoPropst PortraitFotoGekkoHeimo Propst hat steirische Wurzeln und lebt seit 1980 in Baden. Seine Hauptaufgaben lagen im Industrieanlagen- und Güterbereich in Österreich, Schweiz und Deutschland. Viele Jahre war er als führender Vertriebsmanager aktiv. Heute bringt Heimo Propst, dem das Ehrendoktorat von der Alfred-Nobel-Universität verliehen wurde, seine ganze Erfahrung in die ECEXA ein.

Der gebürtige Vorarlberger Günther Beck lebt seit Anfang der 90er Jahren in der Kurstadt. Der Jurist, auch Mitglied des Lions Club Baden-Helenental, hat einen Großteil seines Berufslebens als Manager der Grazer-Messe AG, sowie bei Morawa, Mediaprint und Cabcharge verbracht. Große Erfahrungern sammelte er auch im Umweltsektor und bei entsprechenden Projekten in afrikanischen Ländern.

 

Zum Seitenbeginn

 

  • Aktuelle Events und Veranstaltungen - hier