Kaiserbrunnen Reichenau: Wiener Hochquellwasserleitung

1865 schenkte Kaiser Franz Josef I. der Stadt Wien die Quelle "Kaiserbrunn Reichenau" im niederösterreichischen Höllental. Es ist die erste Wiener Hochquellenleitung, die auch heute noch einen Teil der Einwohner von Wien mit erstklassigem Trinkasser versorgt. In Kaiserbrunn befinden sich neben schönen Wanderwegen auch ein Museum der ersten Wiener Hochquellenwasserleitung.

 

2013KaiserbrunnquelleWasserschlossFotoAnnemariePrinz 2013KaiserbrunnquelleWasserStadtWienFotoAnnemariePrinz ErsteWienerHochquellenwasserleitungMuseumFotoAnnemariePrinz ErsteWienerHochquellenwasserleitungMuseumReichenauFotoAnnemariePrinz HochquellenwasserleitungWienFotoAnnemariePrinz HochquellwasserleitungStadtWienFotoAnnemariePrinz KaiserbrunnenReichenauFotoAnnemariePrinz KaiserbrunnquelleWasserschlossReichenauFotoAnnemariePrinz MA49StadtWienQuellenschutzFotoAnnemariePrinz ReichenauWasserFotoAnnemariePrinz WasserReichenauRaxFotoAnnemariePrinz WienerWasserGeschenkKaiserFotoAnnemariePrinz

Fotos (c): Annemarie Prinz

Infos über die Gemeinde Reichenau an der Rax im Bezirk Neunkirchen in Österreich - hier