Drucken

Neujahrstreffen der Gewerkschaft Bau-Holz & die Digitalisierung

Digitalisierung, Automatisierung und deren Vor- und Nachteile waren die Thema einer Podiumsdiskussion im Rahmen des Neujahrstreffens der Gewerkschaft Bau-Holz im großen Saal der Arbeiterkammer Burgenland in Eisenstadt. Nach einem Einstiegsstatement von Univ.Prof. Dipl.Ing. Dr.techn. Gerald Goger  erörterten Vertreter der Gewerkschaft (ÖGB) und Wirtschaft wie es am besten gelingen kann, diese große Herausforderung künftig gesellschaftlich zu bewältigen. Summa summarum war man sich einig, dass die unabdingbare Digitalisierung nicht nur Gefahren, sondern bei richtiger Handhabung auch viele Chancen in sich birgt. Mehr über

2018OEGBFotoWilhelmBoehm 2018OEGBJosefMuchitschGewerkschaftBauHolzBurgenlandFotoWilhelmBoehm 2018OEGBOesterreichNeujahrstreffenBurgenlandFotoWilhelmBoehm 2018OesterreichOEGBBurgenlandDigitalisierungAutomatisierungFotoWilhelmBoehm ArbeiterkammerSaalOEGBGewerkschaftBauHolzFotoWilhelmBoehm DigitalisierungAutomatisierungGewerkschaftBauHolzFotoWilhelmBoehm DigitalisierungGefahrenUndChancenOEGBDiskussionFotoWilhelmBoehm FotoWilhelmBoehmVertreterGewerkschaftBurgenland GewerkschaftBauHolzOEGBBurgenlandFotoWilhelmBoehm NeujahrstreffenGewerkschaftBauHolzFotoWilhelmBoehm OEGBBurgenlandNeujahrstreffenFotoWilhelmBoehm PodiumsdiskussionGewerkschaftBauHolzBurgenlandFotoWilhelmBoehm UnabdingbareDigitalisierungNichtNurGefahrenSondernAuchChancenOEGBBurgenlandFotoWilhelmBoehm

Fotos, Redaktion: Wilhelm Böhm

 

Zum Seitenbeginn