Eisenstadt Schloss Esterhazy

Infos über das Schloss Esterházy in Eisenstadt im Burgenland (Österreich), das ursprünglich als Wasserburg errichtet wurde - hier.

Weitere Infos über Eisenstadt - hier.

aSchlossEisenstadtFotoPrinz (4) BuehneImEmpiresaalSchlossEsterhazyBurgenlandOesterreichPrinzOnlineMagazinSCHNAPPENat EingangSchlossEsterhazyPrinzOnlineMagazinSCHNAPPENat EisenstadtFotoPrinz (19) EmpireSaalImSchlossEsterhazyInEisenstadtPrinzOnlineMagazinSCHNAPPENat EmpireSaalKonzertPublikumPrinzOnlineMagazinSCHNAPPENat HaydnTageImSchlossEsterhazyEisenstadtFotoPrinzOnlineMagazinSCHNAPPENat InnenhofSchlossEsterhazyPrinzOnlineMagazinSCHNAPPENat SchlossEisenstadtFotoPrinz (1) SchlossEisenstadtFotoPrinz (2) SchlossEisenstadtFotoPrinz (3) SchlossEisenstadtFotoPrinz (5) SchlossEisenstadtFotoPrinz (6) SchlossEisenstadtFotoPrinz (7) SchlossEsterhazyEisenstadtFotoPrinzOnlineMagazinSCHNAPPENat

Fotos (c): Annemarie Prinz

Von der Wasserburg zum Schloss

Das Schloss Esterhazy wurde von 1388 bis 1392 als vierflügelige Wasserburg mit vier Ecktürmen erbaut. Als die Burg 1622 von Graf Nikolaus Esterházy übernommen wurde, war sie sehr baufällig und wurde unter Graf Paul von Esterházy ab 1663 zur Familienresidenz umgebaut.

Von 1794 bis 1805 wurde das Schloss nach Plänen des französischen Architekten Charles de Moreau umgestaltet. Auch der Englische Garten geht auf diesen Zeit zurück.

Veranstaltungsort: Das Schloss Esterhazy in Eisenstadt ist aber nicht nur eine der schönsten Sehenswürdigkeiten der burgenländischen Landeshauptstadt, sondern auch ein sehr stimmungsvoller Ort für Veranstaltungen.

Näheres über aktuelle Veranstaltungen im Schloss Eisenstadt im Burgenland, Österreich - hier

Infos über das Festivals, Festspiele und Konzerte im Schloss Esterházy - hier

Tipps für Veranstaltungen und Events in Eisenstadt - hier