Avenged Sevenfold & Disturbed in der Wiener Stadthalle

Mit den Auftritten von Avenged Sevenfold (kurz A7X) und Disturbed war am 23. Februar 2017 eine Heavy Metal-Nacht angesagt, die in der Wiener Stadthalle wie ein, im wahrsten Sinne des Wortes, "Donner" einfuhr. "Avenged Sevenfold" mit extrem lautem Sound, Sternenbildern und einem fliegenden Austronauten auf der Bühne und "Disturbed" mit einem starken Line Up, vier riesigen Cirkle Pits und headbangendem Publikum. Mehr über

  • den Auftritt von Avanged Sevenfold in Österreich - hier
  • Disturbed in der Wiener Stadthalle - hier

 

 AlternativMetalBandHeavyFotoPrinzSCHNAPPENat

Redaktion (c): RaMaR

 Avenged Sevenfold mit fliegendem Austronauten

"Musikalisch brutal brettern Avanged Sevenfold durch die Stadthalle", jubeln Fans und nehmen sogar in Kauf, dass man den Sänger aufgrund der extremen Lautstärke eher nur im Hintergrund wahrnehmen konnte. Jene Besucher, die die Band wegen ihrer Songtexte lieben, brauchten für dieses Live-Konzert schon sehr gute Ohrstöpsel, um den überlauten, schrillen Sound zu filtern und um die Texte zu verstehen.

AvengedSevenfoldFotoRaMaRBühnentechnisch erinnert der Auftritt der US-Metal-Heroen "Avenged Sevenfold" mit den vielen bespielten Leinwänden, optischen Effekten, Sternen- und Illusionsbildern ein wenig an ein "Muse"-Konzert. Gegen Ende des Konzert flog sogar ein riesiger Austrounaut über die Bühne. Durch die gelungene Interaktion zwischen Band und Publikum, schafften es A7X nicht nur ein paar Scherze loszulassen und über die politische Lage bezüglich der Flüchtlingspolitik zu reden, sondern auch das Publikum zum lautstarken Mitsingen zu bewegen.

Setlist vom Avanged Sevenfold-Auftritt in Wien

  • The Stage
  • Afterlife
  • Hail to the King
  • Paradigm
  • Buried Alive
  • Angels Nightmare
  • Almost Easy
  • Warmnes on the soul
  • Planets
  • Acid Rain
  • Bat Country
  • A Llittel Piece of Heaven
  • Unholy Confessions

 

 
 
 

Band & Publikum einig: "We are all Disturbed"

 
DisturbedAmerikainscheMetalBandFotoPrinzSCHNAPPENatVor dem Auftritt von Avenged Sevenfold gab sich die Metal-Band "Disturbed" aus Illinois (US) die Ehre in Wien und trumpfte mit einem starken Lineup auf. Das Publikum zeigte sich beeindruckt und dankte den Musiker mit Headbanging, zehntausenden Fäusten in der Luft und vier riesigen Circle Pits, vier Kreisen vor der Bühne, in denen die Fans in eine Richtung tanzten.
Die Bühnenshow mit viel pyrotechnischen, mit dem Bass und der der Musik abgestimmten Einsätzen, wie man sie sonst eher von Rammstein-Auftritten kennt,  wurden zum "feurigen" Spektakel in der Stadthalle.
Dass der, normal etwas kühl wirkende Sänger Spaß am Konzert hatte, war unverkennbar. Doch, auch beim Disturbed-Auftritt war der Sound, mit viel zu lauten Hochtönen, nicht sehr gut abgestimmt und klang teilweise berstend.
Am Ende des Auftritts bedankten sich die Band und das Publikum gleichermaßen mit dem Parolenruf: "We are all Disturbed".

 

Disturbed Setlist in Wien

  • The eye of the storm
  • Immortalized
  • The vengeful one
  • Prayer
  • Liberate
  • The Animal
  • Stupify
  • The Sound of Silence
  • Inside the fire
  • The light
  • Stricken
  • Indestructible
  • Ten Thousand Fists
  • Down with the Sickness
 

 

 
 
  • Infos über die Stadthalle in Wien - hier
  • ilder und mehr vom Disturbed- Auftritt beim Nova Rock Festival 2016 in Österreich - hier
  • Mehr über aktuelle Veranstaltungen - hier