Seven-Show: Schweizer Soul im Wiener WUK

Schweiz und Käse, das passt zusammen. Aber Schweiz und Soul, kann das funktionieren? Mögliche Skeptiker wurden bei einem Auftritt des Schweizer Seven mit seiner großartigen Band am 30. Oktober 2016 im Wiener Kulturzentrum WUK restlos vom Gegenteil überzeugt. Es funktioniert. Mehr über

 
  • den Auftritt von Seven im WUK Wien - hier
  • den Seven-Auftritt im Jänner 2017 in Wien - hier
  • einen Auftritt im November 2017 in Österreich - hier
 
 
 
 

Seven-Soul im schwarzen Gehrock

SchweizerSoulInWienFotoPeWoe

Seven, geboren 1978, der eigentlich Jan Dettwyler heißt, ist schon seit Jahren im Geschäft und hat den Soul auch in unseren Breiten wiederbelebt.

Im schicken Outfit (der schwarze Gehrock zu Beginn der Show erinnert ein wenig an Robbie Williams) legte der funkige Eidgenosse einen perfekten Auftritt auf der schmalbemessenen WUK-Bühne hin. Manchmal das Tempo steigernd, dann wieder sanft, fast im Balladenstil. Das Publikum dankte es ihm hörbar.

Mit seiner "BackFunkLoveSoul" Club Tour 2016 im Gepäck machte der Musiker übrigens erstmals einen Abstecher nach Österreich.

Und emsig ist er auch: Der Sohn eines Tenors und einer Pianistin hat seit 2002 bereits neun Studio- und drei Livealben veröffentlicht. 2011 veröffentlichte Seven sein erstes Album in Deutschland mit dem Titel "Focused" und die dazugehörige Single "Lisa".

2012 erschien das Album The Art Is King. 2016 nahm er im deutschen Fernsehen auch an der dritten Staffel von Sing meinen Song – Das Tauschkonzert teil.

 

 
 
  • Infos über das W.U.K, die Veranstaltungslocation in Wien - hier
  • Bilder und Eindrücke von einem Seven-Auftritt im Jänner 2017 in Wien - hier
  • Mehr über einen Auftritt im November 2017 in Österreich - hier
  • Mehr über aktuelle Veranstaltungen - hier