Andrea Berg mit beeindruckender Atlantis-Show

Die 1966 geborene deutsche Schlagersängerin Andrea Berg schaffte es am 14.12.2014 mit ihrer beeindruckenden Atlantis-Bühnenshow problemlos ihr österreichisches Publikum in der Wiener Stadthalle zu begeistern. Mehr dazu - hier.  

 

2014AndreaBergPublikumFotoAnnemariePrinz 2014AndreaBergWienStadthalleFotoAnnemariePrinz AndreaBerg1966DeutscheSchlagerFotoAnnemariePrinz AndreaBergAtlantisTour2014FotoAnnemariePrinz AndreaBergAtlantisTourWienFotoAnnemariePrinz AndreaBergAuftrittWienFotoAnnemariePrinz AndreaBergFotoAnnemariePrinz AndreaBergSchlagersaengerinDeutschlandFotoAnnemariePrinz AtlantisAndreaBergFotoAnnemariePrinz Atlantistour2014FotoAnnemariePrinz AuftrittAndreaBergStadthalleWienFotoAnnemariePrinz KonzertAndreaBergFotoAnnemariePrinz OesterreichAuftrittAndreaBergFotoAnnemariePrinz OesterreichWienAndreaBergFotoAnnemariePrinz PublikumWienBergFotoAnnemariePrinz

Fotos (c):  Prinz

Vom Poseidon, von Hoffnung und neuen Ideen

In den verschiedensten Kostümen, vom sexy Minirock bis zur eleganten Abendkleidung, präsentierte die so erfolgreiche Sängerin Nummern aus ihrem zwölftes Musikalbum "Atlantis" und natürlich auch jene altbekannten Schlager-Songs, mit denen sie ihre Fans seit Jahren erfreut.

Andrea Berg suchte sich im Wiener Publikum ihren "Poseidon" für die Atlantis-Show. Die Wahl fiel auf Fan Christian aus Kärnten, der zum Disco-Hit "What a feeling" auf der Bühne eine "heiße" Dusche abbekam. Die Sängerin begrüßte auf der Bühne die kleinen, als Elfen verkleideten Kinder einer Wiener Tanzschule und spielte beliebte Songs, wie auch das Lied  "Im nächsten Leben", dass sie 2011 ihrem verstorbenen Vater gewidmet hat. Andrea Berg: "Als ich den Song geschrieben habe, hätte ich nie gedacht, dass ich einmal so stark sein könnte, dieses Lied live auf der Bühne zu singen. Heute ein paar Jahre später weiß ich, dass es wichtig ist. Und dass dieses Lied für viele Menschen mindestens genauso wichtig ist wie für mich, weil es tröstet, weil es Hoffnung macht. Hoffnung - auf ein Wiedersehen im nächsten Leben."

Andrea Berg bedankt sich beim Wiener Publikum nach einigen Zugaben wie "Das Beisl", "Über den Wolken" und "Marmor, Stein und Eisen bricht" und fügt mit den Songs "Auf zu neuen Abenteuern" und "Ich liebe das Leben" hinzu: "In unseren Köpfen sind schon ganz, ganz viele Ideen für das was kommt - nach Atlantis. Auf zu neuen Abenteuern, das ist versprochen!"

Zum Seitenanfang

  • Infos über die Stadthalle Wien in Österreich - hier
  • Aktuelle Termine von weiteren Veranstaltungen in Wien und Umgebung - hier
  • Bilder und mehr von einem Andrea Berg-Auftritt in Niederösterreich - hier