Kabarett: Otto Jaus & sein erstes Solo-Kabarett

Mit seinem ersten Soloprogramm "Fast fertig - ein musikalischer Amoklauf" gastierte Kabarettist Otto Jaus am 24. März 2017 vor vollem Haus in der Cselley-Mühle in Oslip und landete damit im Burgenland (Österreich) einen Riesenerfolg. Das Ergebnis: Strapazierte Lachmuskel bei 400 Besuchern und ein "Standing Ovation" für den Musiker und Kabarettisten. Mehr über

  • den Schauspieler, Sänger und Kabarettisten - hier
  • den gelungenen Auftritt von Otto Jaus - hier
  • die großen Welthits, die vier Akkorde - hier
  • den österreichischen Schmäh - hier

 

2017ApplausFuerOttoJausKabarettFastFertigFotoPrinzSCHNAPPENat 2017EinStandingOvationFuerOttoJausFotoPrinzSCHNAPPENat 2017OttoJausAlsRayCharlesFotoPrinzSCHNAPPENat 2017OttoJausKabarettistSoloprogrammOslipFotoPrinzSCHNAPPENat 2017OttoJausUeberSchmaehUndLudwigHirschFotoPrinzSCHNAPPENat BassTenorBaritonSopranOperOttoJausFotoPrinzSCHNAPPENat BoogieKlavierOttoJausInOslipFotoPrinzSCHNAPPENat FastFertigEinMusikalischerAmoklaufFotoPrinzSCHNAPPENat NachZahnarztbehandlungOttoJausInOslipFotoPrinzSCHNAPPENat NaWoIsDennDasBabyOttoJausKabarettFotoPrinzSCHNAPPENat OttoJausCselleyMuehleFotoPrinzSCHNAPPENat OttoJausSpieltMundlMozartUndEnstehungMusikFotoPrinzSCHNAPPENat StarGroenemeyerALeberkaessemmelBitteFotoPrinzSCHNAPPENat VierAkkordeWeltHitsOttoJausFotoPrinzSCHNAPPENat ZugabenStandingOvationsErfolgFuerOttoJausInOslipFotoPrinzSCHNAPPENat

Fotos (c): AP, SCHNAPPEN.AT

 

Otto Jaus: Sängerknabe, Schauspieler & Kabarettist

OttoJausUndDieFranzoesischeBulldogeFotoPrinzSCHNAPPENatOtto Jaus ist 1983 in Wien geboren, war Mitglied der Wiener Sängerknaben, hat am Konservatorium Schauspiel, Gesang und Tanz studiert und trat bereits auf vielen Opern- Theater- und Musicalbühnen (im Jahr 2015 auch auf der Seebühne in Mörbisch) auf.

Im burgenländischen Oslip überzeugte der Schauspieler, Musiker und Kabarettist die 400 Kabarettfans mit seinem ersten Kabarett-Soloprogramm "Fast Fertig - ein musikalischer Amoklauf".

Im Programm-Mittelpunkt standen Geschichten, die er äußerst amüsant und natürlich mit seinem  "Wiener Schmäh"  und dazu passenden Musikeinlagen rüberbrachte und sofort einen guten Draht zum Publikum herstellen konnte.

 

Zum Seitenbeginn

 

 

Vom Küssen und vom Unfall in High-Heels

NespressoMaschineMamaUndFamilieOttoJausInOslipFotoPrinzSCHNAPPENatOtto Jaus startete sein Programm mit "Ich hab ein bisserl Liebeskummer", plauderte über das Kennenlernen, das Küssen, den Beginn von Beziehungen, das gemeinsame Leben, die Liebe, die Familie und "dass, die Mama immer Recht hat".

 

"Na, wo ist denn das Baby"

Otto Jaus über seinen Ärger darüber, wenn alle Verwandten rund um das Baby stehen und sagen: "Na, wo is denn das Baby", "Na, da ist das Baby".

Der Kabarettist weiter: "Wenn ich einmal Vater werde, kaufe ich mir Walky-Talkys und lege eines unter den Polster vom Neugeborenen und wenn einer herkommt und sagt 'wo ist denn das Baby' antwortet das Walky-Talky mit......"

 

Kreuzbandriss & fehlender Backenzahn

RayCharlesOttoJausFotoPrinzSCHNAPPENatIn einem Teil des Kabaretts schilderte Otto Jaus auf äußerst belustigende Weise seinen Unfall, den er erlitt, als er mit zehn Zentimeter hohen High-Heels stolzierte und mit Kreuzbandriss, Meniskusriss, Knorpelschaden und fehlendem Backenzahn im Krankenhaus wieder aufwachte.

 

Zum Seitenbeginn

 

 

4-Akkorde- Welthits

Zwischen den Kabarettstücken lockerte der Künstler immer wieder mit Musikeinlagen am E-Piano und auf der Gitarre auf. Er imitierte Stars wie u.a. Ray Charles, Otto, Reinhard Mey und Herbert Grönemeyer und zog dabei mit seinem Musikprogramm quer durch die Genre Oper, Pop, Jazz und Rock'n'Roll.

VollesHausBeiOttoJausAuftrittImBurgenlandFotoPrinzSCHNAPPENatDer Kabarettist klärte das Publikum über Geschehnisse in Opernproduktionen auf, stellte die Rollen von Bass, Bariton, Tenor und Sopran in einer Oper nach und erläuterte den gut gelaunten, aufmerksamen Besuchern, wie es zur Enstehung von einigen Mozart-Werken kam.

 

Vier Akkorde - 30 Jahre Welthits

Vor der 20minütigen Pause setzte sich der Musiker zum E-Piano und spielte über 30 aneinander gereihte Welthits an, die eine Gemeinsamkeit verbindet: "Viele großen Hits der vergangenen 30 Jahre bestehen bloß aus ein und den selben vier Akkorden. Es ist faszinierend - vier Akkorde!".

 

"Liebe macht net blind, sondern nur die Augen gschwuin"

GitarreOttoJausKabarettFastFertigMusikalischerAmoklaufFotoPrinzSCHNAPPENatNach der Pause legte Otto Jaus gleich einmal mit einigen musikalischen Rock'n'Roll-Nummern los und redete wie ein Wasserfall. Natürlich konnte Otto Jaus seinem Publikum in Oslip auch den Hit "Jedermann" nicht vorenthalten, mit dem er gemeinsam mit Paul Pizzera 2016 den Nummer-1Hit in den Ö3 Austria Top 40 landen konnte.

Gegen Ende des zweistündigen Programmes spielte Otto Jaus "Jedermann" und erntete dafür ein "Standing Ovation".

 

Zum Seitenbeginn

 

Der Schmäh

Klar, dass da noch eine weitere Zugabe fällig war und der Kabarettist noch ein paar weitere Scherze auf Lager hatte.

Zum Beispiel auf die Frage beim Heurigen: "Was haben Sie weiß und offen?" Antwort: "Das Hemd".

LiebeMachtNichtBlindOttoJausFotoPrinzSCHNAPPENat"Jedes Land hat so seinen Schmäh. Ein Schmäh, wo Du lachen kannst und gleichzeitig aber auch nachdenkst", verwies Otto Jaus auf den typisch österreichischen Schmäh nahm seine Gitarre und sang gemeinsam mit dem Publikum das Lied "Omama" von Liedermacher Ludwig Hirsch.

 

Zum Seitenbeginn

 

  • Weitere Auftritte und Veranstaltungen - hier
  • Infos über die Cselley-Mühle in Oslip, Burgenland - hier