Musical: Santa Maria mit den größten Hits von Roland Kaiser

Das Musical, die musikalische Unterhaltungskomödie Santa Maria kommt mit den größten Hits von Roland Kaiser nach Österreich und wird  14. Juli bis 3. September 2017 in die Halle E im Museumsquartier in Wien (Österreich) aufgeführt. Mehr über

  • die großen Roland Kaiser-Hits als Wohlfühlgeschichte - hier
  • Musical-Fuzzi Weyers: "Wien, die Musicalstadt von Europa" - hier
  • Ferdinando Chefalo, Choreograph in roten Stöckelschuhen - hier
  • Darsteller Alfons Haider überzeugt: "Ein Ohrwurm nach dem anderen" - hier
  • einen Musikausschnitt: Gregor Glanz singt "Lieb mich ein letztes Mal" - hier

 

2016SantaMariaHitsRolandKaiserWienFotoKeLo 2016WienGregorGlanzPatriciaNessyAlfonsHaiderFotoKeLo AlfonsHaiderInSantaMariaSchauspielerMusicaldarstellerFotoKeLo CharlotteInSantaMariaPatriciaNessyFotoKeLo ChristophWeyersBuehnenbildAusstattungFotoKeLo EntertainerSaengerGregorGlanzFotoKeLo GregorGlanzAlfonsHaiderSantaMariaFotoKeLo NorbertHammerschmidtBuchSantaMariaFotoKeLo PatriciaNessyDarstellerinCharlotteSantaMariaFotoKeLo ProduktionsteamSantaMariaMitHitsVonRolandKaiserFotoKeLo RegisseurStanislavMosaSantaMariaInselDieAusTrauemengeborenRolandKaiserFotoKeLo RoteSchuheBeiSantaMariaVorfuehrungFotoKeLo RoteSchuheFuerRegisseurStanislavMosaFotoKeLo SantaMaria2017GregorGlanzHauptrolleSingtRolandKaiserFotoKeLo SantaMariaTeamEnsembleFotoKeLo
 
 
 

"120 Minuten Wohlfühlgeschichte"

 
MusicalSantaMariaRolandKaiserInWienFotoKeLoDas Buch zu Santa Maria stammt von Norbert Hammerschmidt, der schon cirka 100 Texte für Roland Kaiser geschrieben hat, u.a. die großen Hits "Santa Maria", "Dich zu lieben", "Lieb mich ein letztes Mal", "Manchmal möchte ich schon mit dir", "Joana" und "Die Gefühle sind frei".
 
Schauspieler Alfons Haider: "Es ist eine Wohlfühlgeschichte, in der es keinen Bösen gibt, weder Räuber noch Mörder. Das Publikum kann einmal 120 Minuten den Alltag, der grauslich genug ist, vergessen, mit Texten aus der Feder von Norbert Hammerschmidt und den Liedern von Roland Kaiser, die wirlich hängen bleiben. Das ist nicht banal, das sind Gefühls- und Lebensaussagen."
 
Der Regisseur Stanislav Mosa aus Brünn: "Ich war bei einem großen Konzert von Roland Kaiser in Dresden. 20.000 Leute, die zusammen die Lieder gesungen haben. Ich habe finde dieses Stück einfach wunderschön. Liebe, gute Laune, und der größte Feind der Liebe, die Langweiligkeit, das alles ist im Stück mit vielen schönen, witzigen schauspielerischen Situationen."
 
 
 
 

"Wien, die Musicalstadt in Europa"

 
Christoph Weyers, der Musical-Fuzzi aus Deutschland ist verantwortlich für das Bühnenbild, die Kostüme und die Ausstattung: "Santa Maria ist für mich nichts Neues. Ich war vor fünf, sechs Jahren an der Entwicklungsarbeit beteiligt. Jetzt aber sind wir soweit, dass Santa Maria auf den Markt kann. Dann kamen die Wiener und für mich ist Wien die Musicalstadt in Europa".
Weyers weiter: "Umso schöner ist es für mich, dass ich eine Musical-Aufführung im Zentrum von Wien machen darf. Ich bin schon sehr gespannt und hab schon tolle Ideen".
 
 
 
 
 

Choreograph Chefalo in roten Stöckelschuhen

 
PressepraesentationNovomaticForumWienFotoKeLoKünstlerischer Leiter und Choreograph Ferdinando Chefalo, dem beim Fototermin der Santa Maria-Präsentation als Überraschungsact rote Stöckelschuhe angezogen wurden, möchte versuchen eine Sprache zu finden, die die Menschen gleich von Anfang an in den Bann zieht: "Wir sind in der Vorbereitungsphase. Choreographisch ist es eine Herausforderung, die Geschichte geht wirklich ans Herz. Im Stück sind Liebesgeschichten und Momente, wo man als Publikum über sein eigenes Leben nachdenken sollte. Es sind Situationen, die schon jeder erlebt hat."
 
 
 
 
 

"Ein Ohrwurm nach dem anderen"

 
Alfons Haider, der Schauspieler, Moderator und Musicaldarsteller aus Wien spielt in Santa Maria Ilja, den Go-Kart-Besitzer, der in der Show immer witzig sein darf und ununterbrochen ohne Erfolg Frauen anbaggert: "Ich darf seit fünf Jahren mit Roland Kaiser arbeiten und als Moderator habe ich ihn schätzen und lieben gelernt, aber auch fürchten, denn Roland Kaiser ist einer der Interpreten, der bei einer Live Show nicht von der Bühne gehen kann, weil ihn das Publikum nicht weglässt."
 
PatriciaNessyOperOperetteMusicalSantaMariaFotoKeLoHaider weiter: "Es gibt selten musikalische Unterhaltungskomödien, die einen sensationellen Ohrwurm nach dem anderen haben, aber das ist eine. Ich freu mich wahnsinnig, dass ich dabei sein darf. Es ist eine Auszeichnung für den Musicalstandort Österreich und Wien, dass die Rechte hier her gegangen sind und noch schöner ist es, dass es im Sommer stattfindet, wo in Wien ohnehin nichts los ist."
 
Patricia Nessy, die in Deutschland, der Schweiz und Österreich schon in vielen Musicals aufgetreten ist, spielt in Santa Maria die Charlotte. Die Rolle einer frustrierten Hausfrau, die in einen Mann verliebt ist, der wenig Glanz in ihr Leben bringt. Bei der Pressepräsentation sang sie das Lied "Hier fing alles an". 
 
Gregor Glanz spielt in Santa Maria den Ehemann von Charlotte Thomas, einen Managertypen, der es nicht so genau mit der Steuer nimmt. Im Novomatic-Forum gab Gregor Glanz den Musiktitel "Lieb mich ein letztes Mal" zum Besten - hier.
 
 
 
 
 

Gregor Glanz singt den Roland Kaiser - Hit "Lieb mich ein letztes Mal"

 
Bei der Präsentation von Santa Maria mit den größten Hits von Roland Kaiser gab Gregor Glanz den Musiktitel "Lieb mich ein letztes Mal" zum Besten.
 

 
 
 
 
  • Infos über das Novomatic-Forum in 1010 Wien, Österreich - hier
  • Mehr über aktuelle Veranstaltungen - hier