Drucken

Superar, Musikausbildung für Kinder: soziale, religiöse und nationale Grenzen überwinden

"Superar", eine europäische Initiative, die die musikalische Ausbildung in den Fächern Chor und Orchester für Volksschulkinder fördert und durch die soziale, religiöse und nationale Grenzen überwunden werden sollen. Superar betreut an 16 Standorten in Österreich 1200 Kinder und Jugendliche und in der Slowakei, der Schweiz, Liechtenstein, Rumänien und Bosnien 1150 Kinder. Der Kinderchor Superar

2016GefoerdeterChorgesangOesterreichSuperarKinderchorFotoPrinzSCHNAPPENat 2016PleaseWellcomeKinderchorSuperarFotoPrinzSCHNAPPENat BenefizgalaRonacherSuperarAuftrittFotoPrinzSCHNAPPENat KinderchorSuperarBeiBenefizgalaFotoPrinzSCHNAPPENat KindersDokumentarfilmSuperarFotoPrinzSCHNAPPENat KinderSingenbeiGegenGewaltGalaFotoPrinzSCHNAPPENat KinderSuperarWienFotoPrinzSCHNAPPENat KinderVomKinderchorSuperarFotoPrinzSCHNAPPENat KonzertImRonacherKinderchorSuperarFotoPrinzSCHNAPPENat PublikumWiderDieGewaltKinderchorSuperarFotoPrinzSCHNAPPENat RonacherWienBenefizgalaKinderchorSuperarFotoPrinzSCHNAPPENat WiderDieGewaltKinderchorSuperarFotoPrinzSCHNAPPENat

 

Fotos (c): AP, Online-Magazin SCHNAPPEN.AT

 

Kinofilm "Kinders"

Am 11. November 2016 lief in den österreichischen Kinos der Film "Kinders" an. Drei Jahre haben die Filmemacher Arash und Arman Riahi und Mario Minichmayer "Superar" immer wieder mit der Filmkamera begleitet und den Film "Kinders" gedreht. Kinders ist ein berührender Film, der nicht nur über die musikalische Welt der Superar-Kinder berichtet, sondern die verborgenen Potentiale, die Kreativität und Integration sowie die Macht der Musik in den Mittelpunkt stellt

 

Zum Seitenbeginn