Lake Festival: Unwetter, Gelände geräumt & super Stimmung

"Das Lake-Festival muss wegen Unwetter unterbrochen werden", ertönte es aus den Lautsprechern und die Besucher wurden aufgefordert das Gelände zu verlassen. Es war kurz vor 20 Uhr, als am 10. August 2017 rund um den Schwarzlsee in der Steiermark die Blitze einschlugen, Donner die Musik übertönte und plötzlich tausende Jugendliche losrannten, um noch rechtzeitig einen Unterschlupf zu finden. Mehr über

  • das überschwemmte Gelände und die Stimmung - hier
  • das Festival von 10. bis 12. August 2017 - hier
  • einen kurzen Video-Clip "Gewitter & Festival" - hier
2017LakeGewitterSturmRegenFotoPrinzSCHNAPPENat 2017LakeStimmungRegenFestivalFotoPrinzSCHNAPPENat 2017LakeUnwetterGelaendeRaeumenFotoPrinzSCHNAPPENat 2017UnterWasserVerkaufsstaendeFotoPrinzSCHNAPPENat BesucherAmLakeFotoPrinzSCHNAPPENat BlitzAmLakeFestivalFotoPrinzSCHNAPPENat BuehneBinnen30MinutenUnterWasserFotoPrinzSCHNAPPENat DJActsTrotzRegenGrossartigeStimmungFotoPrinzSCHNAPPENat GewitterAmLakeFestivalFotoPrinzSCHNAPPENat GewitterUnwetterWarnungLakeFestivalFotoPrinzSCHNAPPENat LakeBesucherBauenRegenSchutzFotoPrinzSCHNAPPENat O3RegenschutzImVolleinsatzFotoPrinzSCHNAPPENat ParkhausBesucherStuermenInsParkhausFotoPrinzSCHNAPPENat PublikumLakeFotoPrinzSCHNAPPENat RegenUndGewitterAmLakeFotoPrinzSCHNAPPENat
 
Fotos (c): AP, SCHNAPPEN.AT
 
 
 

Binnen Minuten Gelände überschwemmt

 
UeberschwemmungAmLakeFestivalFotoPrinzSCHNAPPENatBinnen weniger Minuten stand das Gelände vor der Hauptbühne komplett unter Wasser, teilweise bis zu 20 Zentimeter. Selbst der Caravan-Camping-Platz musste kurzfristig geschlossen werden. Doch statt an Panik zu denken, stellten sich die Besucher rasch auf den Regen ein, sprangen durch die riesigen Lacken, tanzten und hatten selbst bei diesen Wetterverhältnissen noch sichtlich Spaß.

Schutz im Parkhaus und in der Halle

Viele der Besucher stürmten in das angrenzende Parkhaus, andere eilten in die Halle am Schwarzlsee-Gelände, um dort das Festival auf der Moonstage weiterzufeiern.
 

Abpumpen und  Rindermulch

Während die Besucher großteils unter Dach weitertanzten, pumpten die Veranstalter Unmengen von Wasser am Gelände ab und schafften Rindenmulch herbei, um das Gelände wieder begehbar zu machen. Schon nach eineinhalb Stunden ging das Festival weiter. Zwar bei strömenden Regen, doch trotzdem mit gut gelaunten Besuchern.
 
 
Fotos (c): AP, SCHNAPPEN.AT
 
 

 

Heftiger Regen, tanzende Fans und DJs auf der Bühne

 
 

 

 
 
 
 

Beim Lake Festival 2017 gastieren:

MoonStageHalleSchwarzlseeElektronischeMusikFotoPrinzSCHNAPPENatEinige der angesagten DJ-Acts am Lake-Festival 2017:
  • Adaro, Axwell & Ingrosso, Angerfist, Atmozfears,
  • Bass Modulators, Beatbreakazz, Borgeous, Brennan Heart,
  • Code Black, Coone, Coverrung, Crypsis,
  • Da Tweekaz, Darius, & Finlay, Dilon Francis, Dimitri Vegas & Like Mike, Don Diablo, DJ MNS, DJ Sanny, Diplo (Major Lazer/Jack Ü),
  • Flip Capella Frequencerz Gunz for Hire, GTA,
  • Mad Dog, MC Renegade, Marshmello, Miss K8, Mr. Nice Guy, Muzikal Addict,
  • Noisecontrollers, Oliver Heldens, Paul van Dyk,
  • R3hab, Radical Redemption, Rudy MC & DJ Shany, Psyko Punkz, Rene Rodrigezz,
  • Scale, Selecta, Steve Aoki, Timmy Trumpet, Tnt Aka Technoboay & Tuneboy,
  • Vinai, Warface, Wasted Penguins, Wildstylez, Will Sparks, W&W, Zatox
 
 
 

 

  • Aktuelle Veranstaltungen und Events in Österreich - hier
  • Eindrücke und mehr vom Lake Festival 2016 - hier
  • Eindrücke vom Lake-Festival 2015  - hier
  • Bilder und mehr vom Lake-Festival 2014 - hier