Die älteste Weinrebe der Welt in Rust im Burgenland

Ein Ableger der Stara trta (slowenisch -  Alter Weinstock), der mit über 400 Jahren der älteste, alljährlich austreibende und Trauben tragende Weinstock der Welt ist , wurde im September 2016 in der Freistadt Rust gepflanzt. Der Bürgermeister von Rust konnte dazu Vertreter der Stadt Maribor, die Weinköniginnen aus Maribor und dem Burgenland (Österreich), den Hüter der alten Weinrebe, Stane Kocutar und eine Delegation der Europäischen Weinritterschaft, angeführt von Consul Prof. Alfred R. Tombor Tintera begrüßen. Mehr über

  • die Rebe aus dem Mittelalter - hier
  • aktuellen Themen der europäischen Weinritterschaft - hier
2016AeltesteWeinrebeDerWeltFotoPeWoe 2016SchwarzamteneBlauerKoelner400JahreAlteWeinrebeFotoPeWoe AeltesterWeinstockDerWeltFotoPeWoe AeltesteWeinrebeDerWeltFotoPeWoe EdleWeinrebeAlterWeinstockSchwarzamteneBlauerKoelnerFotoPeWoe europaeischeWeinritterschaftFotoPeWoe FeierlichkeitWeinrebeRustFotoPeWoe StaraTrtaAlterWeinstockFeierRustFotoPeWoe VerkostungWeinFotoPeWoe WeinkoeniginnenFotoPeWoe

 

Text (c): Wilhelm Böhm Fotos (c): PeWoe

 

Die Rebe aus dem Mittelalter

2016SchwarzamteneBlauerKoelner400JahreAlteWeinrebeFotoPeWoeDie edle Weinrebe, die im Mittelpunkt des Geschehens stand, wächst in Slowenien, im zentralen Teil des alten Stadtzentrums in Maribor, vor dem Haus der Alten Rebe. Die Sorte Schwarzsamtene bzw. Blauer Kölner ist durch das bestätigte Alter von mehr als 400 Jahren in das Guinnessbuch der Rekorde als die älteste Weinrebe weltweit, die auch heute noch edle Früchte trägt, eingetragen. Sie symbolisiert auch die reiche Weinkultur der Stadt Maribor, der Region Steiermark und des Landes Slowenien.

Die Rebe wurde gegen Ende des Mittelalters gepflanzt, als Maribor von den Türken belagert wurde. Den heftigen Kämpfen zwischen den Angreifern und den Stadtverteidigern konnte sie standhalten, zumal das heutige Haus der Alten Rebe einst Bestandteil der Stadtmauer war.

Der zähen Weinrebe konnten nicht einmal Brände und Bomben aus dem zweiten Weltkrieg etwas anhaben. Auch nicht die Reblaus, die viele andere Weinreben im Lauf der Zeit zerstörte. Diese alte Rebe ist aber auch die einzige Pflanze, die mit dem Haus der Alten Rebe in Maribor über ein eigenes Museum Rebe verfügt. Und nun ist sie auch in Rust zu Hause, was den guten Beziehungen zwischen Rust und Maribor aber auch den Weinrittern aus Maribor und dem Burgenland zu verdanken ist.

 

zum Seitenanfang

 

  • Aktuellen Themen der europäischen Weinritterschaft - hier