Eurovision Song Contest und die Trabrennbahn Baden

Die schönste Sommer-Trabrennbahn Europas in Baden bei Wien in Österreich war Drehort eines „Postcard“-Clips zur Vorstellung eines teilnehmenden Landes beim 60. Eurovision Song Contest. Das große Los zogen "Voltaj", die rumänischen Vertreter. Mehr dazu - hier.

 

Fotos (c): Turner

 Eurovision Song Contest und das Doppelsitzer-Rennen

Die rumänischen Vertreter, die Rockgruppe „Voltaj“, zog dabei das große Los und konnte nicht nur die Trabrennbahn kennenlernen, sondern auch bei einem eigens veranstalteten Doppelsitzer-Rennen mitwirken. Sänger Calin Goia erwischte mit dem 22-fachen österreichischen Rekordmeister und auch aktuellem Champion Gerhard Mayr dabei das große Los und konnte jubelnd als Erster die Ziellinie passieren. Die Rennsaison in Baden startet übrigens am 28. Juni und bietet bis zum Glücksrenntag am 30. August insgesamt 10 Renntage.

Infos über die Badener Trabrennbahn - hier.

Näheres über aktuelle Rennen in Baden und Veranstaltungen.