Seefestspiele: Harald Serafin wieder im Kreise der Mörbischer

Die Intendantin der Seefestspiele Mörbisch, Dagmar Schellenberger, brachte bei der Begrüßung und Eröffnung des Saluti dal Veneto am 8.4.2015 im Naturhistorischen Museum in Wien (Österreich) den Freunden der Seefestspiele ihre Freude zum Ausdruck, dass auch Harald Serafin mit Gattin anwesend waren. Mehr dazu - hier.

Fotos (c) / Redaktion: Wilhelm Böhm

Harald Serafin wieder im Kreise der Moerbischer

ExIntendantHaraldSerafinUndIntendantinDagmarSchellenbergerFotoBoehmHarald Serafin genoss es sichtbar ebenfalls wieder im Kreise seiner Mörbischer sein zu können.

Das "Saluti dal Veneto", ein venezianisch angehauchtes Dinner wurde von Food Affairs, einem Partner der Seefestspiele Mörbisch erstellt.

Eine Nacht in Venedig & ein musikalisches Schwipserl

Vor dem Hauptgang gab es Darbietungen aus "Einer Nacht in Venedig" - durch die Künstler der heurigen Aufführung Barbara Pöltl, Roman Martin und Intendantin Dagmar Schellenberger, die mit ihrem musikalischen "Schwipserl" die Gäste köstlich unterhielt.

DagmarSchellenbergerMitMusikalischemSchwipserlFotoBoehmDie Begleitung am Klavier kam vom Dirigenten der Seefestspiele, Günter Fruhmann.

Insgesamt wurde es ein sehr gemütlicher Abend mit gesanglichen und lukullischen Höhepunkten.

Ganz im Sinne einer bevorstehenden erfolgreichen Saison der Festspiele in Mörbisch im Burgenland (Österreich).

Zum Seitenanfang

Aktuelles von den Seefestspielen Moerbisch, Burgenland - hier.

Interview mit der Intendantin der Seefestspiele Mörbisch - hier.

2015 in Mörbisch:  "Eine Nacht in Venedig", der Operettenklassiker von Johann Strauss - hier.

Infos über die Seefestspielbühne in Mörbisch, Burgenland (Österreich, Europa) - hier

Infos über das weltgrößte Operettenfestival auf der Seebühne in Mörbisch und die Intendanz - hier.

Mehr über aktuelle Veranstaltungen in Österreich - hier.