Feuerwehrball Eisenstadt mit "moldawischen Balletttänzerinnen"

Jede Menge Spaß hatten die ca. 600 Besucher am Ball der Stadtfeuerwehr Eisenstadt (Österreich) am 14. Jänner 2017 im Kultur- und Kongresszentrum der burgenländischen Landeshauptstadt . Mehr über

  • das Interview: Vom Bauamt zum FF-Kommandanten - hier
  • die motivierte Mannschaft und das Feuerwehr-Teambuilding - hier
  • den Mitternachtssketch: Feuerwehrleute als Balletttänzerinnen - Videoclip hier

2017AmFeuerwehrBallInEisenstadtJubelFotoPrinzSCHNAPPENat 2017EroeffnungFFBallEisenstadtFotoPrinzSCHNAPPENat 2017FFKommandantWernerFleischhackerMitKommandoAmFFBallFotoPrinzSCHNAPPENat 2017TanzpaareDerTanzschuleNoraVorDerEroeffnungMitFFKommandantFleischhackerFotoPrinzSCHNAPPENat BallbesucherFFBallEisenstadtFotoPrinzSCHNAPPENat BallettgruppeDerTanzschuleNoraFotoPrinzSCHNAPPENat BallKurtFeichtingerAltFFKommandantEisenstadtGeburtstagFotoPrinzSCHNAPPENat BallUeber400TombolapreiseStadtfeuerwehrEisenstadtFotoPrinzSCHNAPPENat BuergermeisterThomasSteinerVPFotoPrinzSCHNAPPENat BuergermeisterTischAmFeuerwehrBallEisenstadtFotoPrinzSCHNAPPENat DebuetantenBallStadtfeuerwehrEisenstadtFotoPrinzSCHNAPPENat EisenstadtFFBallFotoPrinzSCHNAPPENat FeuerwehrBallInEisenstadtFotoPrinzSCHNAPPENat FeuerwehrkapelleImKulturzentrumEisenstadtFotoPrinzSCHNAPPENat FFBallEisenstadtJohannTschuertzFotoPrinzSCHNAPPENat GuenterKovacsLAbgReneeWisakStadtraetinEisenstadtFotoPrinzSCHNAPPENat KommandantDerFreiwilligenStadtfeuerwehrEisenstadtWernerFleischhackerFotoPrinzSCHNAPPENat PartnerFeuerwehrKissingenFotoPrinzSCHNAPPENat StadtfeuerwehrBallEisenstadtBurgenlandOesterreichFotoPrinzSCHNAPPENat TanzsaalInDenFruehenmorgenstundenFotoPrinzSCHNAPPENat

Fotos / Clip (c): Prinz, SCHNAPPEN.AT

 

Kommandant Werner Fleischhacker im Interview

Werner Fleischhacker ist seit Juli 2016 der Kommandant der Freiwilligen Stadtfeuerwehr in Eisenstadt im Burgenland (Österreich). Nachdem Brandrat und Feuerwehrkommandant Kurt Feichtinger nach 18 Jahren seine Funktion zurückgelegt hat, übernahm der 1976 geborene Werner Fleischhacker die Funktion.

 

Vom Bauamt zum Feuerwehrkommandanten

 

FFKommandantEisenstadtWernerFleischhackerFotoPrinzSCHNAPPENatWerner Fleischhacker: "In Eisenstadt ist es eine gewisse Tradition, dass ein höherer Angestellter der Bauabteilung den Kommandanten übernimmt und ich bin seit vier Jahren im Rathaus und deshalb haben mich der Vorgängerkommandant Feichtinger und der Bürgermeister gefragt, ob ich das übernehmen möchte."

SCHNAPPEN.AT: Sie sind selbst erst seit 2014 bei der Feuerwehr. Ist das ungewöhnlich, nach so kurzer Zeit Kommandant zu werden?

Fleischhacker: "Ja, das ist sehr ungewöhnlich. Obwohl für Eisenstadt nicht so ganz, weil es hier die fast 60-jährige Tradition gibt, wonach der Kommandant aus der Bauabteilung gestellt wird. Das hat natürlich Vorteile, sowohl für die Verwaltung als auch für die budgetäre Abwicklung".

SCHNAPPEN.AT: Ist die Feuerwehr Eisenstadt mit 110 Mitgliedern und cirka 300 Einsätzen pro Jahr eine große Feuerwehr?

Kommandant Fleischhacker: "Ja, sie ist groß und sie ist eine sehr wichtige Feuerwehr, wir sind auch Stützpunktfeuerwehr und von der Ausrüstung her eine Vorzeigefeuerwehr. Wir haben unseren Aktionsradius mit Gefahrengut und Spezialeinheiten bis ins mittlere Burgenland".

 

Zum Seitenbeginn

 

Motivierte Mannschaft: Teambuilding & Mitternachtseinlage

 

FeuerwehrKommandantWernerFleischhackerFotoPrinzSCHNAPPENatSCHNAPPEN.AT: Welche Ziele und Wünsche haben Sie als Feuerwehrkommandant?

Kommandant Fleischhacker: "Das Hauptziel ist für mich, dass die Mannschaft zusammenhält und wieder zusammenwächst. Wir machen das alles ehrenamtlich und da ist es ganz wichtig, dass die Mannschaft motiviert ist. Vor allem setze ich auch auf den Nachwuchs und die Quereinsteiger. Wir haben zwischen den 16- und 30-jährigen ein Nachwuchsproblem".

SCHNAPPEN.AT: Welche Aktionen werden Sie setzen?

Kommandant Werner Fleischhacker: "Ein Schritt nach dem anderen! Jetzt wird als Hauptziel die Kameradschaft gepflegt. Zum Beispiel machen wir am Ball die Mitternachtseinlage selbst. Wir fahren auf - ich nenne es - Teambuilding  über Nacht Schifahren auf den Seebergsattel. Es folgen viele Aktivitäten in der Mannschaft und dann ist der nächste Schritt, dass wir in den Schulen, aber auch über facebook und Social Media-Auftritten Jugendliche und Quereinsteiger zur Feuerwehr bringen."

SCHNAPPEN.AT: Sind sie zufrieden mit dem Feuerwehrball?

Fleischhacker: "Ja. Es ist der cirka 30. Feuerwehrball in Eisenstadt. Vergangenes Jahr hatten wir 360 Tischreservierungen, heuer sind es im Vorverkauf bereits 510 Anmeldungen. Neu ist, dass die Mannschaft selbst die Mitternachtseinlage gestaltet. Das wird bestimmt lustig".

 

 

Zum Seitenbeginn

 

 

Mitternachtssketch:Feuerwehrkameraden als "moldawische Balletttänzerinnen"

Der Kommandant tanzt mit den Kameraden der Stadtfeuerwehr Eisenstadt und liegt im rosa Ballettkleid in vorderster Reihe.

 

 

Zum Seitenbeginn

 

 

  • Weitere Veranstaltungen im Kulturzentrum, im Burgenland und in Österreich - hier
  • Eindrücke und Bilder vom Ball der Stadtfeuerwehr Eisenstadt 2018 - hier
  • Infos über das Kultur- und Kongresszentrum in Eisenstadt - hier
  • Aktuelle Balltermine im Ballkalender - hier